SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Rote-Bete-Gewürzreis mit Ofenkohlrabi

mit gesalzene Pistazienkerne, Zitrone, Margarine, Olivenöl

Für den hellen Basmatireis habe ich mal ganz neue Begleiter ausgewählt, die wunderbar zusammenpassen und richtig viel Farbe auf den Teller bringen.

43

Vegan

644 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

45 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Pfanne
  • Pinsel
  • Reibe
  • Topf
  • Zitruspresse

Nährwerte pro Portion


Allergene


Für den hellen Basmatireis habe ich mal ganz neue Begleiter ausgewählt, die wunderbar zusammenpassen und richtig viel Farbe auf den Teller bringen.

Zubereitung

Ansicht

1
40ggesalzene Pistazienkerne1Zitrone2ELveganeMargarine4ELOlivenölSalzPfeffer

Die Pistazien schälen und hacken. Die Zitrone heiß waschen und trocken reiben. Die Schale abreiben und den Saft auspressen. 1 EL Saft beiseitestellen, den restlichen Zitronensaft mit der Zitronenschale, Margarine und 4 EL Öl in einen kleinen Topf geben. Mit Salz sowie Pfeffer würzen und beiseitestellen.

2
600gKohlrabi4ELOlivenölSalzPfeffer

Für die Ofenkohlrabi den Backofen auf 200° vorheizen. Die Kohlrabi schälen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Scheiben mit 4 EL Öl einpinseln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen. Wenden und weitere 5 Min. backen, bis die Scheiben gebräunt sind.

3
2Zwiebeln1ELOlivenöl1ELGaram Masala250gBasmatireisSalz

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. In einem Topf 1 EL Öl erhitzen und die Zwiebeln ca. 3 Min. glasig dünsten. Mit 1 EL Garam Masala bestäuben. Reis unterrühren und kurz andünsten. Ca. 500 ml Wasser und ½ TL Salz dazugeben. Aufkochen und zugedeckt 15–20 Min. bei schwacher Hitze köcheln lassen.

4
250gBabyspinat300gvorgegarteRote Bete1ELOlivenöl1ELGaram MasalaSalzPfeffer

Den Spinat waschen und abtropfen lassen. Die Roten Beten ca. 1 cm groß würfeln. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Roten Beten darin ca. 2 Min. bei mittlerer Hitze unter Rühren anbraten. Mit dem beiseitegestellten Zitronensaft und dem restlichen Garam Masala vermischen. Den Spinat unterheben und zusammenfallen lassen. Den Reis unterheben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Die Pistazienbutter langsam erwärmen und aufschäumen lassen. Die Kohlrabi auf Teller verteilen und mit Pistazienbutter beträufeln. Den Gewürzreis neben den Kohlrabischeiben anrichten.


Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Pfanne
  • Pinsel
  • Reibe
  • Topf
  • Zitruspresse

Vegan ohne Soja von Hildegard Möller

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Vegan ohne Soja

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Zwiebel RezepteKohlrabi Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.