SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Pasta mit gehackten Maronen

mit Pasta, Schalotten, Brokkoli, Maronen

Die herbstliche Edelkastanie eignet sich gut für die verschiedensten Gelegenheiten. Als Füllung, karamellisiert, klassisch geröstet oder wie hier fein geschnitten in einer würzigen Pasta-Soße.

269
Veganes Rezept: Pasta mit gehackten Maronen 1
Veganes Rezept: Pasta mit gehackten Maronen 2
Veganes Rezept: Pasta mit gehackten Maronen 3

Vegan

442 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

25 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Pfanne mit Deckel
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Die herbstliche Edelkastanie eignet sich gut für die verschiedensten Gelegenheiten. Als Füllung, karamellisiert, klassisch geröstet oder wie hier fein geschnitten in einer würzigen Pasta-Soße.

Zubereitung

Ansicht

1
300gPasta2Schalotten1Brokkoli200gMaronen

Pasta wie auf der Packung beschrieben kochen. Derweil Schalotten würfeln, Brokkoli waschen und schneiden und Maronen grob würfeln.

Zubereitung: Die Nudeln nach Packungsangabe zubereiten
Zubereitung: Maronen, Brokkoli und Schalotten schneiden
2
3ELOlivenöl

In der beschichteten Pfanne die Schalotten im Öl anbraten und schrittweise Brokkoli und Maronen zugeben.

Zubereitung: Geschnittene Schalotten im Olivenöl anbraten
3
3ELWasser90gKapernSalzPfeffer

Wasser dazugeben und die Soße kurz mit geschlossenem Deckel garen. Anschließend die Kapern abtropfen lassen und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pasta dazugeben und gut vermengen. Kurz ziehen lassen und servieren.

Zubereitung: Das Gemüse mit dem Wasser unter dem Deckel kurz garen
Zuberitung: Die Pasta kurz mit dem Gemüße anbraten
Noch was übrig?

Du hast noch Maronen übrig? Dann versuche doch unsere feine Maronensuppe.

Mehr Ideen...

...zum Thema Herbstküche findest du hier: Es ist Herbst!


Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Pfanne mit Deckel
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.