SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Ricotta-Spinat-Gnocchi

mit Blattspinat, Salz, Basilikum, Ricotta

Malfatti – »Schlecht Gemachte« heißen die saftigen Klößchen, weil sie nicht immer perfekt geformt auf den Teller kommen. In der Toskana nennt man sie auch Gnocchi ignudi, nackte Klößchen, weil sie im Gegensatz zur Spinat-Ricotta-Füllung für Ravioli nicht in Teig verpackt, sondern ganz nackt auf den Tisch kommen.

12

Vegetarisch

498 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

50 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

40 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Küchensieb
  • Schaumlöffel
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Malfatti – »Schlecht Gemachte« heißen die saftigen Klößchen, weil sie nicht immer perfekt geformt auf den Teller kommen. In der Toskana nennt man sie auch Gnocchi ignudi, nackte Klößchen, weil sie im Gegensatz zur Spinat-Ricotta-Füllung für Ravioli nicht in Teig verpackt, sondern ganz nackt auf den Tisch kommen.

Zubereitung

Ansicht

1
500gBlattspinatSalz0,5BundBasilikum

Den Spinat von allen welken Blättern und den groben Stielen befreien. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und salzen. Den Spinat darin 1 Minute sprudelnd kochen lassen. In einem Sieb kalt abschrecken, abtropfen lassen und sehr gut ausdrücken. Den Spinat mit den Basilikumblättchen sehr fein hacken.

2
250gfrischerRicotta2Eier100gMehlSalzschwarzer Pfeffer

Den Ricotta mit den Eiern, dem Pecorino und dem Mehl gründlich verrühren. Den Spinat untermischen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Von der Ricottamasse mit zwei Teelöffeln größere Klößchen abstechen und formen. Ins heiße Wasser gleiten lassen und darin bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.

4
80gButter100gPecorino

Inzwischen die Butter zerlassen. Die Gnocchi mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und in tiefe Teller verteilen. Die Butter darüberträufeln. Die Gnocchi mit etwas geriebenem Pecorino bestreuen und sofort servieren.

Tipp!

Für 6 Personen als primo oder für 4 als secondo.

Statt Spinat kann man auch Mangoldblätter oder (Wild-)Kräuter wie zum Beispiel Borretsch oder Brennnesseln nehmen.


Zubereitungsdauer

40 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Küchensieb
  • Schaumlöffel
  • Topf

Gemüse all'italiana von Cornelia Schinharl

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Gemüse all'italiana

Erschienen im AT Verlag

Du findest es auf Seite 37.

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.