SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Zanderfilet-Saltimbocca mit Fenchelrisotto

    mit Schalotten, Karotten, Fenchelknolle, Risottoreis

    Der Zander ist ein Süßwasserfisch und zählt zu den beliebtesten Speisefischen. Auch ich bin ein großer Fan des Zanders und koche ihn vor allem für besondere Anlässe – die Gerüchte dürfen dann auch gerne etwas aufwändiger sein. Du findest Zander meist im gut sortierten Fischgeschäft. Achte beim Kauf auf Regionalität und Qualität!

    9
    Flexitarisches Rezept: Zanderfilet Saltimbocca mit Fenchelrisotto_1
    Flexitarisches Rezept: Zanderfilet Saltimbocca mit Fenchelrisotto_2
    Flexitarisches Rezept: Zanderfilet Saltimbocca mit Fenchelrisotto_3

    Flexitarisch

    733 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    45 Min.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    10 MinutenVorbereitungszeit

    35 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • beschichtete Pfanne
    • Reibe
    • Topf

    Nährwerte pro Portion


    Allergene


    Der Zander ist ein Süßwasserfisch und zählt zu den beliebtesten Speisefischen. Auch ich bin ein großer Fan des Zanders und koche ihn vor allem für besondere Anlässe – die Gerüchte dürfen dann auch gerne etwas aufwändiger sein. Du findest Zander meist im gut sortierten Fischgeschäft. Achte beim Kauf auf Regionalität und Qualität!

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    1Knoblauchzehe2Schalotten1ELPflanzenöl2Karotten1Fenchelknolle

    Knoblauch und Schalotte fein würfeln. Fenchel waschen und grob würfeln. Karotten schälen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Schalotten darin glasig dünsten. Das Fenchelgrün abschneiden und für die Deko aufbewahren.

    Zubereitung: Schalotten und Knoblauch schneiden
    Zubereitung: Den Fenchel und die Karotten würfeln
    Zubereitung: Den Knoblauch und die Schalotten dünsten
    2
    400gRisottoreis1,3lWasser2TLGemüsebrühe300mlWeißwein2Lorbeerblätter1ZweigSalbei1Msp.AnisSalzPfeffer

    Fenchel und Karotten zugeben und 5 Minuten anrösten. Den Reis hinzufügen und ca. 5 Minuten unter Rühren anbraten. Mit Wasser ablöschen, anschließend Brühe, Wein, Lorbeer, Salbei und Anis hinzugeben und unter ständigem Rühren 20 - 25 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Zubereitung: Das Gemüse in den Topf geben
    Zubereitung: Den Reis in den Topf geben
    Zubereitung: ablöschen und würzen
    3
    600gZander20gButter4getrockneter Salbei

    Während das Risotto kocht, wird der Zander zubereitet. Dazu den Zander auf der Hautseite einschneiden und portionieren. Anschließend Butter in einer Pfanne erhitzen und den getrockneten Salbei hinzufügen.

    Zubereitung: Die Butter in der Pfanne schmelzen
    Zubereitung: Den Fisch in die Portionszahl teilen
    4
    1ZweigSalbei4ScheibenParmaschinken

    Den Fisch auf der Hautseite bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten braten. Auf die Oberseite des Fisches Salbeiblätter und Parmaschinken geben. Nach ca. 3 Minuten wird den Zander wenden und ca. 1 Minute auf der anderen Seite anbraten.

    Zubereitung: Den Zander auf der Haut braten
    Zubereitung: Den Parmaschinken und den Salbei auf die Filets geben
    Zubereitung: Die Filets umdrehen und 1 Minute braten
    5
    30mlZitronensaft100mlWeißwein

    Sobald der Zander fertig ist, die Fischpfanne vom Herd nehmen und den Zander zur Seite legen. Die Fischpfanne mit dem Saft einer Zitrone und Weißwein ablöschen. Die Soße beim Servieren über den Fisch geben.

    Zubereitung: Die Pfanne ablöschen
    6
    50gParmesan10gButterSalzPfeffer

    Sobald das Risotto fertig ist, Parmesan reiben und zusammen mit etwas Butter zum Risotto hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Zubereitung: Parmesan in das Risotto geben
    Zubereitung: Die Butter in das Risotto geben
    7

    Das Risotto mit Fenchelgrün dekorieren und zusammen mit dem Zander auf einen Teller geben. Zum Schluss noch die Zitronen-Weißweinsoße über den Zander geben und servieren.

    Zubereitung: Den Zander mit dem Risotto anrichten und servieren.
    Tipp!

    Kaufe am besten ganze Zanderfilets, so kannst du diese selbst portionieren. Pro Portion sind ca. 150 g geplant.

    Wenn du den Fisch auf der Haut garst, trocknet er nicht aus und du kannst ihn nicht überbraten, denn die Haut schützt ihn wie eine natürliche Barriere. So erhälst du ganz einfach ein saftiges, zartes Zanderfilet.

    Das könnte dir auch gefallen!

    Du magst den Geschmack von Fenchel? Unser karamellisierter Fenchel mit Ziegenkäse und geröstetem Brot ist grandios!


    Zubereitungsdauer

    10 MinutenVorbereitungszeit

    35 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • beschichtete Pfanne
    • Reibe
    • Topf

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.