SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Gegrillter Feta im Kohlrabiblatt

    mit Kohlrabiblätter, Feta, Thymian, Rosmarin

    Kohlrabiblätter – beim Grillen die perfekte Alternative zur klassischen Alufolie! Der Feta wird darin eingewickelt und so ganz sanft auf dem Grill gegart. Geschmacklich ein absoluter Leckerbissen – denn Feta, Zitrone, frische Kräuter und Kohlrabi ergänzen sich ganz wunderbar!

    118
    Vegetarisches Rezept: Gegrillter Feta im Kohlrabiblatt 1
    Vegetarisches Rezept: Gegrillter Feta im Kohlrabiblatt 2
    Vegetarisches Rezept: Gegrillter Feta im Kohlrabiblatt 3

    Vegetarisch

    308 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    40 Min.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    20 MinutenVorbereitungszeit

    20 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Grill
    • Hammer
    • Zahnstocher

    Nährwerte pro Portion


    Allergene


    Kohlrabiblätter – beim Grillen die perfekte Alternative zur klassischen Alufolie! Der Feta wird darin eingewickelt und so ganz sanft auf dem Grill gegart. Geschmacklich ein absoluter Leckerbissen – denn Feta, Zitrone, frische Kräuter und Kohlrabi ergänzen sich ganz wunderbar!

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    4KohlrabiblätterOlivenöl

    Kohlrabiblätter waschen, Stiel entfernen und Strunk mit einem Hammer vorsichtig weich klopfen. Blätter von beiden Seiten mit Öl bepinseln. Zahnstocher in kaltes Wasser legen.

    Zubereitung Schritt 1: Kohlrabiblätter vorbereiten und einölen
    2
    200gFeta0,5Bio-Zitrone4ZweigefrischerThymian4ZweigefrischerRosmarin

    Feta teilen, sodass pro Kohlrabiblatt ein Stück Feta entsteht. Fetastücke mittig auf die Kohlrabiblätter platzieren. Zitrone waschen und in Scheiben schneiden. Zitronenscheiben und Kräuterzweige auf die Fetastücke verteilen.

    Zubereitung Schritt 2: Feta, Zitrone und Kräuter auf die Kohlrabiblätter geben
    3

    Nun die Kohlrabiblätter einschlagen, sodass jeweils ein Päckchen entsteht und mit einem Zahnstocher fixieren.

    Zubereitung Schritt 3: Kohlrabipäckchen falten und mit Zahnstocher fixieren
    4

    Grill anheizen. Fetapäckchen auf den heißen Rost legen und auf beiden Seiten für jeweils 5 Minuten direkt grillen. Danach für 10 Minuten bei indirekter Hitze fertiggaren.

    Zubereitung Schritt 4: Kohlrabipäckchen mit Feta grillen
    Grillen ohne Alufolie

    Der Umwelt und unserer Gesundheit zu Liebe sollten wir möglichst wenig Alufolie verwenden. Warum du beim Grillen auf Alufolie verzichten solltest, liest du in unserem Magazin. Tolle Alternativen zur Alufolie liefert uns die Natur – ganz umsonst, ohne Gefahr für deine Gesundheit und zudem noch richtig lecker. Dafür eignen sich Kohlblätter, Rhabarberblätter, Mangoldblätter und Weinblätter.

    Das könnte dir auch gefallen!

    Nicht nur Blätter können mit Feta gefüllt und gegrillt werden. Auch Gemüse lässt sich dafür ganz wunderbar verwenden. Die gefüllte Paprika vom Grill ist ein Paradebeispiel. Süße Paprika gefüllt mit würzigem Feta und getoppt mit mediterranen Aromen – das musst du probieren!

    Mehr davon?

    Sommer, Sonne, Grillen! Du brauchst noch die richtigen Rezepte dazu? Dann stöber in unseren tollen Sammlungen zu Grillgemüse, Salaten, Saucen, ganz vegan oder vegetarisch grillen und lass dich inspirieren!

    Mitgedacht!

    Aus dem Kohlrabi selbst kann man wunderbar einen Kohlrabisalat als Beilage zum Grillen machen oder eine Kohlrabilasagne!


    Zubereitungsdauer

    20 MinutenVorbereitungszeit

    20 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Grill
    • Hammer
    • Zahnstocher

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.