SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Energiebällchen

    mit Haferflocken, Wasser, Trockenfrüchte nach Wahl, Haselnüsse

    Sport und gesund Essen hin oder her – wenn's um Naschen geht kann ich mich nur schwer zurückhalten. Deshalb musste eine leckere Süßigkeit her, die man ganz ohne schlechtes Gewissen genießen kann!

    84
    Veganes Rezept: Energiebällchen
    Veganes Rezept: Energiebällchen
    Veganes Rezept: Energiebällchen

    Vegan

    Rohkost

    198 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    2,3 Std.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Stücke

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit

    2 StundenRuhezeit


    Küchengeräte


    Nährwerte pro Portion

    Eine Portion entspricht 3 Stücke

    Allergene


    Sport und gesund Essen hin oder her – wenn's um Naschen geht kann ich mich nur schwer zurückhalten. Deshalb musste eine leckere Süßigkeit her, die man ganz ohne schlechtes Gewissen genießen kann!

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    50gzarteHaferflocken10ELWasser

    Als Erstes die Haferflocken in einer Schüssel mit dem Wasser quellen lassen. Dazu die Mischung gut verrühren und anschließend einfach kurz bei Seite stellen.

    Zubereitung: Alle Zutaten wiegen und vorbereiten.
    Zubereitung: Die Haferflocken in einer Schüssel mit dem Wasser quellen lassen.
    2
    60gTrockenfrüchte nach Wahl

    In der Zwischenzeit können die Trockenfrüchte klein geschnitten werden. Das geht am besten mit einem scharfen und leicht angefeuchteten Messer, dann kleben sie nicht an der Schneide.

    Zubereitung: Die Trockenfrüchte mit einem scharfen und leicht angefeuchteten Messer klein schneiden.
    3
    60ggemahleneHaselnüsse2ELgemahleneLeinsamen1PriseZimt3ELAgavendicksaft

    Anschließend die gequollenen Haferflocken in einer Rührschüssel mit den Trockenfrüchten, den geriebenen Haselnüssen, den Leinsamen, dem Zimt und dem Agavendicksaft vermischen. Solange mit einem Esslöffel kräftig rühren, bis eine homogene und klebrige Masse entsteht.

    Zubereitung: Die gequollenen Haferflocken in einer Rührschüssel mit den Trockenfrüchten, den geriebenen Haselnüssen und den Leinsamen vermischen.
    Zubereitung: Die Zutaten in der Rührschüssel mit Zimt und Agavendicksaft vermischen.
    Zubereitung: Alle Zutaten mit einem Esslöffel kräftig rühren, bis eine homogene und klebrige Masse entsteht.
    4
    2ELKokosflocken

    Aus dieser Masse werden nun die Bällchen geformt. Anschließend die fertigen Bällchen noch in den Kokosflocken wälzen, damit sie außen schön damit bedeckt sind und fertig ist die gesunde Nascherei. Vor dem Genießen aber am besten noch für zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen, so werden sie etwas fester.

    Zubereitung: Aus der homogenen und klebrigen Masse werden nun die Bällchen geformt.
    Zubereitung: Die fertigen Bällchen noch in den Kokosflocken wälzen, damit sie außen schön damit bedeckt sind und fertig ist die gesunde Nascherei.
    Haltbarkeit

    Die Nussbällchen halten sich im Kühlschrank gelagert circa eine Woche.

    Das könnte dir auch gefallen!

    Energiebällchen sind genau dein Ding? Probier doch mal Matcha-Energie-Bällchen oder Super-Energy-Balls mit Datteln!


    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit

    2 StundenRuhezeit


    Küchengeräte


    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.