SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Brokkolitatar mit Ziegenkäse und Rote-Bete-Sauce

    mit Sultaninen, Orangensaft, Salz, Brokkoli

    25

    Vegetarisch

    245 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    45 Min.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    45 MinutenVorbereitungszeit


    Küchengeräte

    • Handrührgerät
    • Metallring mit ca. 8 cm Ø
    • Pfanne
    • Sieb
    • Topf

    Nährwerte pro Portion


    Allergene


    Tags

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    2ELSultaninen3ELOrangensaftSalz500gBrokkoli

    Die Sultaninen 15 Minuten in Orangensaft einweichen. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Inzwischen den Brokkoli waschen und in Röschen teilen. Den Strunk schälen und klein würfeln. Brokkoli 3 Minuten im Salzwasser blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.

    2
    1Frühlingszwiebel25gPinienkerne

    Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Den Brokkoli mit einem großen Messer fein hacken. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten, bis sie duften, dann herausnehmen.

    3
    1ELflüssigerHonig1ELmittelscharferSenf200gZiegenfrischkäseSalzPfeffer1Apfel

    Für das Brokkolitatar die Sultaninen abgießen, dabei den Saft auffangen. In einer Schüssel Saft, Honig, Senf und Ziegenfrischkäse mit dem Handrührgerät verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Apfel waschen, mit Schale vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Sultaninen, Frühlingszwiebeln, Brokkoli, Pinienkerne und Apfelwürfel in die Schüssel zu der Frischkäsemischung geben und alles gut miteinander vermischen.

    4
    150gRote Beten4ELApfelsaft1TLMeerrettich1ELflüssigerHonigSalzPfeffer

    Für die Rote-Bete-Sauce die Roten Beten abtropfen lassen und mit dem Apfelsaft pürieren. Meerrettich und übrigen Honig (1 EL) unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    5

    Den Metallring auf einen flachen Teller stellen und mit 1/4 des Brokkolitatars füllen. Leicht andrücken, dann den Ring vorsichtig hochziehen. Auf 3 weitere Teller auf die gleiche Weise Tatartürmchen setzen. Alternativ die Masse in eine mit Wasser ausgespülte Form (Kaffeetasse, Souffléförmchen, o.Ä.) füllen und auf die Teller stürzen.

    6
    2StängelglattePetersilie

    Das Brokkolitatar mit der Rote-Bete-Sauce servieren. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und die Türmchen damit garnieren.


    Zubereitungsdauer

    45 MinutenVorbereitungszeit


    Küchengeräte

    • Handrührgerät
    • Metallring mit ca. 8 cm Ø
    • Pfanne
    • Sieb
    • Topf

    Kohl von Hildegard Möller

    Dieses Rezept stammt aus dem Buch

    Kohl – Rezepte mit dem Evergreen

    Erschienen im Kosmos Verlag

    Du findest es auf Seite 108.

    Tags


    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.