SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Veganer Apfelkuchen

mit Äpfel, Dinkelmehl, Margarine, Kokosblütenzucker

Endlich die erste eigene Wohnung, das erste Kaffeekränzchen mit Mama und Papa oder sogar den Schwiegereltern? Aber welchen Kuchen back ich denn nur? Natürlich unseren leckeren gedeckten veganen Apfelkuchen.

212
Veganes Rezept: Apfelkuchen_1
Veganes Rezept: Apfelkuchen_2
Veganes Rezept: Apfelkuchen_3

Vegan

405 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,2 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Springform
Eine Springform entspricht 12 Stücke

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

40 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • Küchenmaschine
  • Küchenreibe
  • Mixer
  • Springform

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 1 Stück

Allergene


Tags

Endlich die erste eigene Wohnung, das erste Kaffeekränzchen mit Mama und Papa oder sogar den Schwiegereltern? Aber welchen Kuchen back ich denn nur? Natürlich unseren leckeren gedeckten veganen Apfelkuchen.

Zubereitung

Ansicht

1
10Äpfel3ELAgavendicksaft1PriseZimt

Die Äpfel mit einer Küchenreibe fein reiben. Mit Agavendicksaft und Zimt abschmecken und in eine Schüssel geben.

Zubereitung: Die Äpfel mit einer Küchenreibe fein reiben.
2
300gDinkelmehl150gweicheMargarine100gKokosblütenzucker1PäckchenBackpulver1PäckchenVanillezucker1PriseSalz2ELWasser

Mehl, Margarine, Kokosblütenzucker, Backpulver, Vanillezucker, Salz, und Wasser in eine Schüssel geben. In einer Küchenmaschine zu einem Teig kneten lassen.

Zubereitung: Mehl, Margarine, Kokosblütenzucker, Backpulver, Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit der Küchenmaschine zu einem Teig kneten lassen.
3

Danach in einer gefetteten Springform gleichmäßig verteilen, festdrücken und einen Rand hochziehen. Mit einer Gabel den Boden einstechen.

4

Die Äpfel auf dem Teig verteilen und andrücken.

Zubereitung: Die Äpfel auf dem Teig verteilen und andrücken.
5
100gHaselnüsse100gWalnüsse0,5TLZimt3ELAgavendicksaft

Für die Nusskruste Haselnüsse, Walnüsse, Zimt und Agavendicksaft in einem Mixer grob hacken. Anschließend über den Äpfeln verteilen.

Zubereitung: Die Nüsse in einem Mixer grob hacken.
Zubereitung: Die Nüsse über den Äpfeln verteilen.
6

Den Kuchen für ca. 40 Minuten bei 180 °C Umluft goldbraun backen.

Tipp!

Für die Nusskruste eignen sich auch andere Nüsse hervorragend. Ganz gleich, ob Pekannüsse, Mandeln oder Cashewkerne.

Das könnte dir auch gefallen!

Für alle Apfelkuchen-Fans ist unser einfacher Apfelkuchen ein Muss!


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

40 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • Küchenmaschine
  • Küchenreibe
  • Mixer
  • Springform

Tags


Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.