SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Russischer Zupfkuchen

mit Vollkornmehl, Backpulver, Margarine, Rohrohrzucker

Käsekuchen oder Schokokuchen? Der russische Zupfkuchen ist die perfekte Kombination aus beidem und ein echtes Highlight auf jedem Kaffeetisch. Dabei ist er ganz leicht zu backen und deine Gäste werden begeistert sein!

58
Fertiges Rezept: Russischer Zupfkuchen
Fertiges Rezept: Einfacher Zupfkuchen
Fertiges Rezept: Käse-Schokokuchen

Vegetarisch

390 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,3 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Springform
Eine Springform entspricht 12 Stücke

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit

40 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • Springform

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 1 Stück

Allergene


Käsekuchen oder Schokokuchen? Der russische Zupfkuchen ist die perfekte Kombination aus beidem und ein echtes Highlight auf jedem Kaffeetisch. Dabei ist er ganz leicht zu backen und deine Gäste werden begeistert sein!

Zubereitung

Ansicht

1
280gVollkornmehl1PäckchenBackpulver150gMargarine100gRohrohrzucker1Ei30gKakaopulver1PriseSalz

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Margarine, Zucker, Ei, Kakao und Salz zu einem Teig verkneten.

Zubereitung: Zutaten in eine Schüssel geben
Zubereitung: alle Zutaten zu einem Teig verkneten
2
MargarineMehl

Die Springform mit Margarine fetten und mit Mehl bestäuben. Eine Handvoll Teig zur Seite stellen. Mit dem Rest die Springform auskleiden und einen Rand in Höhe von ca. 5 cm formen.

Zubereitung: mit dem Teig eine Springform auskleiden
3
1kgQuark, 40%2PäckchenVanillepuddingpulver1PäckchenVanillezucker3ELRohrohrzucker

Den Quark mit Vanillepuddingpulver, Vanillezucker und Rohrohrzucker vermischen und in die Springform geben.

Zubereitung: Quarkcreme in die Springform geben
4

Für die Flecken den übrigen Teig in kleine Kugeln formen und mit den Händen platt drücken. Nach Belieben auf dem Kuchen verteilen.

Zubereitung: Flecken formen und verteilen
5

Den Kuchen für 30–40 Minuten bei 180 °C backen. Anschließend auskühlen lassen.

Tipp!

Alternativ kann auch Magerquark verwendet werden, aber durch den höheren Fettgehalt im Speisequark wird der Zupfkuchen geschmacklich intensiver und besonders luftig.

Vegane Variante!

Auch in vegan schmeckt der Zupfkuchen sehr lecker!


Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit

40 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • Springform

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.