SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Vegane Nussecken

mit Dinkelmehl, Kokosmehl, Sojamehl, Rohrohrzucker

Auf leckere und knusprige Nussecken verzichten? Niemals! Deshalb haben wir uns eine tolle vegane Variante des nussigen Klassikers ausgedacht. Die Kruste aus Haselnüssen und Mandelblättchen harmoniert besonders gut mit der Johannisbeerkonfitüre, die sich zwischen Nussmasse und Boden versteckt.

54
Veganes Rezept: Nussecken 1
Veganes Rezept: Nussecken 2
Veganes Rezept: Nussecken 3

Vegan

445 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

50 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Stücke

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Topf

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 1 Stück

Allergene


Auf leckere und knusprige Nussecken verzichten? Niemals! Deshalb haben wir uns eine tolle vegane Variante des nussigen Klassikers ausgedacht. Die Kruste aus Haselnüssen und Mandelblättchen harmoniert besonders gut mit der Johannisbeerkonfitüre, die sich zwischen Nussmasse und Boden versteckt.

Zubereitung

Ansicht

1
240gDinkelmehl60gKokosmehl70gRohrohrzucker1PäckchenVanillezucker0,5PäckchenBackpulver1PriseSalz2ELSojamehl

Für den Boden alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben.

Zubereitung: Trockene Zutaten für Boden in Schüssel
2
150ggeschmolzeneMargarine1ELgeschmolzenesKokosöl

Margarine und Kokosöl in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen und zu den trockenen Zutaten hinzugeben. Die Masse mit den Händen zu einem homogenen Teig kneten.

Zubereitung: Geschmolzene Margarine und Kokosöl zu trockenen Zutaten in Schüssel hinzugeben
Zubereitung: Teigmasse für den Boden zusammengeknetet in Schüssel
3

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

4

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig für den Boden in einer rechteckigen Form draufdrücken. Hierfür den Teig Stück für Stück auf das Blech legen und gut festdrücken, sodass ein rechteckiges Teigstück entsteht.

Zubereitung: Teig für den Boden auf mit Backpapier ausgelegtem Backblech zu festdrücken
5
0,5GläserJohannisbeerkonfitüre

Die Konfitüre gleichmäßig auf dem Boden verteilen.

6
150ggehackteHaselnüsse80gMandelblättchen70gRohrohrzucker1PriseSalz90gMargarine3ELWasser

Für die Kruste der Nussecken Haselnüsse und Mandelblättchen in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze für 2 Minuten anrösten. Rohrzucker und Salz hinzugeben und eine weitere Minute unter Rühren rösten. Anschließend Margarine und Wasser hinzugeben und gut vermengen.

Zubereitung: Kruste für Nussecken in einem Topf anrösten und vermengen
7

Die Nussmasse nun gleichmäßig auf dem Teig verteilen und das Blech für 25 Minuten in den Ofen schieben. Das große Stück abschließend der Länge nach dritteln und aus jedem Teil jeweils 4 Dreiecke schneiden.

Zubereitung: Kruste für Nussecken auf Masse verteilen
Tipp!

Die Nussecken können nach dem Backen noch in geschmolzene Schokolade getaucht werden.

Wissenshunger

Wenn du auf der Suche nach weiteren veganen Klassikern bist, interessiert dich bestimmt unser Artikel
Klassiker in vegan – so gelingt dir veganer Guglhupf ganz einfach.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.