SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Vegane Lachspfannkuchen mit Hollandaise

mit Karotten, Liquid Smoke, Nori Algen, Sojasauce

Es ist erstaunlich, wie man durch ein paar simple Tricks Lachsaroma erzeugen kann. In diesem Rezept zeige ich dir, wie du Karotten in Lachs verwandelst! Sie sehen nicht nur aus wie Lachs, sondern schmecken auch danach. Unglaublich und lecker!

49
Veganes Rezept: Vegane Lachspfannkuchen mit Hollandaise 1
Veganes Rezept: Vegane Lachspfannkuchen mit Hollandaise 2
Veganes Rezept: Vegane Lachspfannkuchen mit Hollandaise 3

Vegan

568 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit

10 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • beschichtete Pfanne
  • kleiner Topf
  • Kochtopf
  • Raspel
  • Schneebesen
  • Sieb

Nährwerte pro Portion


Allergene


Es ist erstaunlich, wie man durch ein paar simple Tricks Lachsaroma erzeugen kann. In diesem Rezept zeige ich dir, wie du Karotten in Lachs verwandelst! Sie sehen nicht nur aus wie Lachs, sondern schmecken auch danach. Unglaublich und lecker!

Zubereitung

Ansicht

1
3Karotten5gNori AlgenTropfenLiquid Smoke750mlWasser1ELSojasauce

Die Karotten schälen, in grobe Stücke schneiden und rundum mit einer Gabel mehrfach einstechen. Die Nori-Algen in kleine Stücke reißen und mit den Karotten in einen Topf geben. Mit Liquid Smoke und Wasser 15–20 Minuten kochen. Nach dem Kochen die Karotten abseihen und mit den Algen zusammen grob hacken. Mit Sojasauce und etwas Flüssigkeit aus dem Topf marinieren.

Zubereitung: Die geschälten und gewaschenen Karotten einstechen
Zubereitung: Karotten im Wasser kochen
Zubereitung: Nori-Algen dazugeben und Kochen lassen
2
3ELMargarine2ELMehl200mlSojasahne250mlGemüsebrüheZitrone1ELDijon Senf0,5TLKala Namak1Msp.KurkumaSalzPfeffer

Währenddessen die Margarine im Topf schmelzen. Das Mehl mit einem Schneebesen kräftig einrühren. Die Sojasahne hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Die Gemüsebrühe hinzufügen. Mit Senf, Kala Namak, Kurkuma, Zitronenschale, Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitung: Margarine und Mehr gründlich miteinander verrühren
Zubereitung: Die Sauce mit der Schale einer Zitrone abschmecken
3
300gDinkelmehl400mlSojadrink250mlWasser1PriseSalz0,5TLWeinsteinbackpulver1BundPetersilie1ELPflanzenöl

Mehl, Sojadrink, Wasser, Salz und Backpulver zu einem glatten Teig verrühren. Die Petersilie hacken und in den Teig rühren und 10 Minuten ruhen lassen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und zwei Pfannkuchen pro Portion baten.

Zubereitung: Die Zutaten für den Teig anrühren
Zubereitung: Die Petersilie für den Teig hacken
4
Nori Algen

Auf die Pfannkuchen etwas Karottenlachs geben. Die restliche Nori-Algen klein reißen und darüber streuen. Etwas Hollandaise darauf verteilen. Einrollen und erneut mit der Hollandaise anrichten.

Zubereitung: Den Karottenlachs auf den Pfannkuchen geben
Zubereitung: Die Pfannkuchen mit dem Karottenlachs und der Sauce-Hollandaise anrichten
Tipp!

Durch das Einstechen der Karotten mit einer Gabel garen sie schneller und nehmen Aromen besser auf. Die Algen geben den Karotten eine leichte Meeresnote, Liquid Smoke verleiht den rauchigen Geschmack und die Sojasauce sorgt für den richtigen Taint. So wird dein veganer Räucherlachs perfekt und super lecker!

Gut zu wissen

Du ernährst dich vegan, möchtest aber nicht auf die Aromen von Fisch und Fleisch verzichten? Im Magazin zeigen wir dir die leckersten pflanzlichen Alternativen und passende Rezeptvorschläge.

Mehr davon?

Veganer müssen auf Käse verzichten? Nein! Denn es gibt viele tolle Ersatzprodukte, die du ganz einfach zuhause in deiner Küche zubereiten kannst! Wie das geht, erfährst du hier: vegane Käsealternativen


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit

10 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • beschichtete Pfanne
  • kleiner Topf
  • Kochtopf
  • Raspel
  • Schneebesen
  • Sieb

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.