SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Vanille-Dampfnudeln an Zimt-Rotwein-Zwetschgen

mit Sojamilch, Hefe, Mehl, Zucker

22

Vegan

828 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

55 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

25 MinutenKoch-/Backzeit

15 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Zubereitung

Ansicht

1
75mlSojamilch10gfrischeHefe150ghellesMehl30gZucker0,25TLSalz

Für die Dampfnudeln Sojamilch leicht erwärmen (nur lauwarm, nicht heiß) und die Hefe darin vollständig auflösen. Das Mehl mit Zucker und Salz mischen. Die aufgelöste Hefe zugeben und alles kräftig zu einem glatten Teig kneten, der nicht mehr an den Fingern klebt. Falls der Teig zu trocken ist, noch etwas Sojamilch zugeben. Aus dem Teig vier Kugeln formen.

2
1,5ELpflanzlicheMargarine

Die Margarine in einem Topf zerlassen. Die Dampfnudeln hineinlegen und auf der warmen, aber ausgeschalteten Herdplatte zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.

3
125mlSojamilch2ELweißesMandelmus0,5Vanilleschote

Die restliche Sojamilch mit dem Mandelmus und dem Vanillemark gut vermischen, bis sich das Mandelmus vollständig aufgelöst hat. Die Vanillemilch über die Dampfnudeln gießen und alles bei kleiner bis mittlerer Hitze, ohne den Deckel zu heben, 20–25 Minuten kochen. Am Boden des Topfes sollte sich eine goldbraune Kruste bilden.

4
80gZucker100mlRotwein400gZwetschgen1Zimtstange0,5Vanilleschote

In der Zwischenzeit für die Zimt-Rotwein-Zwetschgen den Zucker in einem Topf schmelzen und karamellisieren lassen, bis eine goldbraune Flüssigkeit entsteht. Dann sehr vorsichtig der Reihe nach den Rotwein, die Zwetschgen, die Zimtstange und das Vanillemark zugeben und alles auf kleiner bis mittlerer Stufe bei halb offenem Deckel 10–12 Minuten einkochen lassen.

5
Puderzucker

Die Dampfnudeln zusammen mit der am Boden entstandenen Schicht vorsichtig aus dem Topf schaben und auf Tellern mit den noch warmen Zwetschgen anrichten. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Tipp!

Das Mark einer Vanilleschote erhält man am besten, indem man die Schote längs aufschneidet und dann das Mark mit einem Messer vorsichtig herauskratzt.


Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

25 MinutenKoch-/Backzeit

15 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Topf

Vegan – die pure Kochlust von Philip Hochuli

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Vegan - die pure Kochlust

Erschienen im AT Verlag

Du findest es auf Seite 156.

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.