SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Sojabohnen mit Zitronendressing

    mit Wasser, Meersalz, grüne Sojabohnen, getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten

    Einer unserer Lieblingssalate und ein idealer Eiweißspender dazu

    14

    Vegan

    674 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    30 Min.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    20 MinutenVorbereitungszeit

    10 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Pfanne
    • Topf
    • Zitronenpresse

    Nährwerte pro Portion


    Allergene


    Einer unserer Lieblingssalate und ein idealer Eiweißspender dazu

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    2lWasser1TLMeersalz600ggrüne Sojabohnen

    Das Wasser mit dem Meersalz aufkochen, die Sojabohnen dazugeben und etwa 10–12 Minuten weich kochen. Abgießen und unter fließendem kaltem Wasser gut abkühlen und abtropfen lassen.

    2
    100ggetrocknete, in Öl eingelegte Tomaten1rote Peperoni (Paprika)100gRucola

    Die getrockneten Tomaten grob zerkleinern. Die Peperoni waschen, entkernen und in 2 cm große Würfel schneiden. Den Rucola waschen und gut abtropfen lassen. Alles zusammen mit den Sojabohnen in eine Schüssel geben.

    3
    2Zitronen

    Für das Dressing die Zitronen waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.

    4
    4ELRapsöl2ELZitronenöl1TLMeersalz

    Zitronensaft und Zitronenschale mit den anderen Zutaten zum Dressing gut verrühren und über den Salat gießen. Gut vermischen und kalt stellen.

    5
    1ELPinienkerne

    Die Pinienkerne trocken rösten. Den Salat anrichten und mit den Pinienkernen bestreuen.

    Tipp!

    Die zur Familie der Hülsenfrüchte gehörende Sojabohne ist ein wichtiger Eiweiß- und Öllieferant und gilt als bedeutendste Nutzpflanze der Welt. Es gibt cremefarbene, grüne, schwarze und rote Sojabohnen; sie sind vor allem getrocknet oder tiefgekühlt erhältlich (die frischen grünen Sojabohnen auch unter der Bezeichnung Edamame tiefgekühlt im Asienladen).
    Da sie reich an gesättigten Fettsäuren und cholesterinarm sind, können Sojabohnen helfen, das Risiko von Herzkrankheiten zu reduzieren. Aufgepasst! Anders als in Deutschland nennt man die Paprika in der Schweiz Peperoni.


    Zubereitungsdauer

    20 MinutenVorbereitungszeit

    10 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Pfanne
    • Topf
    • Zitronenpresse

    tibits at home von tibits & Hiltl

    Dieses Rezept stammt aus dem Buch

    tibits at home

    Erschienen im AT Verlag

    Du findest es auf Seite 28.

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.