SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Schokofondue

mit Zartbitterschokolade, Kokosöl, Obst,

Schokoholics aufgepasst! Hier kommt dein perfektes Dessert – unser Schokofondue. Hemmunglos Schokolade naschen und das ganz ohne schlechtes Gewissen, denn dazu gibt's jede Menge gesundes Obst.

38
Veganes Rezept: Schokofondue_1
Veganes Rezept: Schokofondue_2
Veganes Rezept: Schokofondue_3

Vegan

457 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

15 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

5 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Fonduetopf
  • kleiner Topf
  • Spieße

Nährwerte pro Portion


Allergene


Schokoholics aufgepasst! Hier kommt dein perfektes Dessert – unser Schokofondue. Hemmunglos Schokolade naschen und das ganz ohne schlechtes Gewissen, denn dazu gibt's jede Menge gesundes Obst.

Zubereitung

Ansicht

1
200gZartbitterschokolade3ELKokosöl

Schokolade in Stücke brechen und zusammen mit dem Kokosöl in einen Topf geben.

Zubereitung: Schokolade im Wasserbad schmelzen
2

Im Wasserbad bei mittlerer Hitze erwärmen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Dabei immer wieder umrühren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.

3
500gObst

Obst in mundgerechte Stücke schneiden.

4

Die Schokolade in den Fonduetopf gießen. Obststücke anstechen und in die warme Schokolade tunken.

Tipp!

Reiche dazu Schälchen mit Kokosflocken, Mandelsplitter oder gehackten Nüssen. So kann jeder seinen Fruchtspieß noch mit einem individuellen Topping garnieren.

Wenn du keinen Schokoladenfonduetopf hast, kannst du auch ein Stövchen von deiner Teekanne nutzen. Die flüssige Schokolade dann in einer feuerfesten Schale (z.B. aus Pozellan) auf das Stövchen stellen und servieren.

Dazu passt...

Dir fehlt noch etwas der Crunch? Dann gönn dir dazu noch unsere selbstgemachten Haferflockencookies. In länglicher Form gebacken, lassen sie sich prima eintunken.


Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

5 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Fonduetopf
  • kleiner Topf
  • Spieße

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.