SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Schnelles Hummus

    mit Kichererbsen, Zitrone, Kichererbsenwasser, Olivenöl

    Unser Hummus basiert auf einem traditionellen Rezept aus Israel. Er ist blitzschnell zubereitet und kommt immer gut an!

    181
    Veganes Rezept: Schnelles Hummus
    Veganes Rezept: Schnelles Hummus

    Vegan

    212 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    15 Min.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit


    Küchengeräte

    • Reibe
    • Sieb
    • Stabmixer
    • Zitronenpresse

    Nährwerte pro Portion


    Allergene

    Keine enthalten


    Unser Hummus basiert auf einem traditionellen Rezept aus Israel. Er ist blitzschnell zubereitet und kommt immer gut an!

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    400gKichererbsen

    Kichererbsen in ein Sieb geben. Dabei das Kichererbsenwasser aus der Dose in einer Schüssel auffangen. Die Kichererbsen im Sieb kurz mit kaltem Wasser abwaschen und danach in eine andere Schüssel füllen.

    Zubereitung: Die Kichererbsen in ein Sieb geben
    2
    0,5Zitrone

    Die Schale der halben Zitrone abreiben und zu den Kichererbsen geben. Ebenso den Saft der Zitrone auspressen.

    Zubereitung: Die Schale der halben Zitrone abreiben.
    Zubereitung: Die Schale der halben Zitrone zu den Kichererbsen geben.
    Zubereitung: Den Saft der Zitrone auspressen.
    3
    75mlKichererbsenwasser40mlOlivenöl

    Den Zitronensaft gemeinsam mit dem Kichererbsenwasser und dem Olivenöl in die Schüssel mit den Kichererbsen geben.

    Zubereitung: Den Zitronensaft in die Schüssel mit den Kichererbsen geben.
    Zubereitung: Das Kichererbsenwasser in die Schüssel mit den Kichererbsen geben.
    Zubereitung: Das Olivenöl in die Schüssel mit den Kichererbsen geben.
    4

    Kichererbsen nun mit den flüssigen Zutaten pürieren.

    Zubereitung: Kichererbsen nun mit den flüssigen Zutaten pürieren.
    5
    0,25ELSalz0,25TLPfeffer0,25ELKumin1PriseZimt

    Abschließend die Gewürze hinzugeben und nochmals gut vermengen.

    Zubereitung: Die Kichererbsenmasse salzen.
    Zubereitung: Die Kichererbsenmasse mit Kumin würzen.
    Zubereitung: Alles nochmals gut vermengen.
    6

    Der Hummus ist nun bereit zum Servieren.

    Zubereitung: Den Hummus garnieren.
    Zubereitung: Den Hummus servieren
    Tipp!

    Ganz wichtig, das Wasser, in das die Kichererbsen eingelegt sind, behalten! Es verleiht dem Hummus seinen vollen Geschmack.

    Aus dem restlichen Kichererbsenwasser kann man außerdem ganz einfach veganen Eischnee, auch Aquafaba genannt, machen – beispielsweise um Baiser zu backen.

    Falls gewünscht, kann der Hummus auch mit Knoblauch zubereitet werden.

    Er hält sich im Kühlschrank ca. 5 Tage.

    Mehr Ideen...

    ...zu vielen leckeren Saucen und Dips findest du hier!

    Das könnte dir auch gefallen!

    Hummus ist vielseitig einsetzbar, als Aufstrich oder auch als Dip zu Rohkostwraps!


    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit


    Küchengeräte

    • Reibe
    • Sieb
    • Stabmixer
    • Zitronenpresse

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.