SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Salbei-Polenta mit gebratenem Gemüse

mit Auberginen, Knoblauchzehen, Olivenöl,

Salbei und Polenta – das ist eine Kombination, welche ich selbst kreiert habe. Und beiden Zutaten harmonieren wunderbar ... eine Freude für den Gaumen!

35

Vegan

511 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,2 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

40 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • Pfanne
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Tags

Salbei und Polenta – das ist eine Kombination, welche ich selbst kreiert habe. Und beiden Zutaten harmonieren wunderbar ... eine Freude für den Gaumen!

Zubereitung

Ansicht

1
2Auberginen2Knoblauchzehen3ELOlivenöl

Backofen auf 180 °C vorheizen. Auberginen waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Knoblauchzehen fein hacken und mit dem Olivenöl vermischen. Auberginen auf ein Backblech geben und mit der Knoblauch-Olivenöl-Mischung bestreichen. Für ca. 20 Minuten im Ofen weich backen.

2
2mittlereZucchini0,5Zitrone1ELMargarine

Zucchini waschen und in schräge Scheiben schneiden. Zitrone heiß abwaschen und die Hälfte der Schale abreiben. Margarine in einer Pfanne heiß werden lassen und die Zucchini daran anbraten, bis sie eine leichte Bräunung haben. Dann noch die Zitronenschale unterrühren.

3
0,5weißeGemüsezwiebel3Paprika1ELOlivenöl40mlWeißwein1TLgetrockneterOregano

Gemüsezwiebel in feine Würfel schneiden. Paprika waschen und in Streifen schneiden. Olivenöl in der Pfanne leicht erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten. Paprika dazugeben und für ca. 10 Minuten auf mittlerer Hitze braten. Zum Ende noch den Weißwein dazugeben und leicht einkochen lassen. Orengao unterrühren.

4
200gAusternpilze0,5BundPetersilie1ELOlivenöl

Austernpilze putzen, Stiele in Scheiben, den Rest in kleinere Stücke schneiden. Petersilie fein hacken. Olivenöl leicht in einer Pfanne erhitzen und die Stiele zuerst für kurz alleine andünsten. Dann die restlichen Pilze dazugeben und ca. 10 Minuten anbraten. Am Ende der Garzeit die Petersilie unterrühren.

5
20Cocktailtomaten

Cocktailtomaten waschen und in eine Auflaufform geben. Diese im Backofen ebenfalls für 20 Minuten warm werden lassen.

6
1HandvollfrischerSalbei250mlGemüsebrühe500mlReismilch1ELOlivenöl250gPolenta1ELMargarine

Frischen Salbei klein hacken. Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Gut die Hälfte der Reismilch dazugeben und mit Olivenöl noch mal aufkochen lassen. Polenta unter ständigem Rühren einrieseln lassen. Salbei und Margarine zugeben. Nun auch noch langsam die restliche Reismilch unterrühren. Dadurch wird die Polenta richtig schön cremig. Im geschlossenen Topf die Polenta noch kurz ziehen lassen.

7
SalzschwarzerPfeffer

Nun können alle einzelnen Zutaten noch mit Salz und frischem schwarzen Pfeffer abgeschmeckt werden. Danach pro Portion 4 EL Polenta auf einen Teller geben und die verschiedenen gebratenen Gemüse rundherum anrichten.

Tipp!

Die Auberginen werden noch aromatischer, wenn ihr wirklich frischen Knoblauch verwendet!

Das könnte dir auch gefallen!

Polenta schmeckt nicht nur ziemlich gut, sie ist auch vielfältig einsetzbar. Kennst du schon unsere süße Polenta mit Kirsch-Basilikum-Salat, die knusprigen Polentasticks mit mediterranem Gemüse oder die herzhaften Polentaplätzchen mit Kirschgrütze?


Zubereitungsdauer

40 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • Pfanne
  • Topf

Tags


Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.