SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Ofentomaten

mit Tomaten, Olivenöl, Knoblauch, Thymian

Ofentomaten lassen sich vielseitig einsetzen. Ich verwende sie zum Würzen von Soßen und Marinaden, aber auch in Salaten sind sie eine feine Ergänzung. Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit Hans Haas entstanden.

41
Veganes Rezept: Ofentomaten 1

Vegan

34 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

20 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

5 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen

Nährwerte pro Portion


Allergene


Ofentomaten lassen sich vielseitig einsetzen. Ich verwende sie zum Würzen von Soßen und Marinaden, aber auch in Salaten sind sie eine feine Ergänzung. Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit Hans Haas entstanden.

Zubereitung

Ansicht

1
200gblanchierte, geschälte und geviertelteTomatenKnoblauchThymianRosmarinBasilikum

Die Tomaten auf ein Blech legen. Die ungeschnittenen Kräuter und den Knoblauch in Scheiben über die Tomaten streuen.

Zubereitung Schritt 1: Alle Zutaten bereitstellen
Zubereitung Schritt 2: Zu den Tomaten auf dem Blech, Knoblauch dazugeben
2
SalzCayennepfefferOlivenöl

Mit Salz sowie Cayennepfeffer würzen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Zubereitung Schritt 3: Tomaten würzen
3

Im Backofen bei 80°C 2–3 Std. trocknen lassen. Wenn die Tomaten relativ trocken sind, die Kräuter und den Knoblauch von den Tomaten nehmen.

Zubereitung Schritt 4: Tomaten im Backofen trocknen
Tipp!

Es gibt viele verschiedene Tomatensorten. Sie unterscheiden sich in ihrer Form, der Farbe und dem Aroma. Der Geschmack reicht von süß, über fruchtig bis herb und auch der Anteil an Säure variiert. Um das Aroma zu erhalten, sollten Sie die Tomaten nicht im Kühlschrank lagern.

Zum Aufbewahren können Sie die Ofentomaten entweder in Öl legen oder einfrieren.

Das Tumorzentrum München

Kennst du das Tumorzentrum München? Das TZM berät Krebspatienten und deren Angehörige und veröffentlicht regelmäßig Blogbeiträge rund um das Thema Krebs. Das TZM hat auch eine eigene Healthfood-App, auf der ihr gesunde Rezepte für Krebsbetroffene entdecken könnt!


Zubereitungsdauer

5 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.