SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Lupinenbraten mit Reis

mit Lupinenschrot, Gemüsebrühe, Lorbeerblätter, Basmatireis

Lupinen enthalten hochwertiges basisches Eiweiß und alle für den Menschen so notwendigen essenziellen Aminosäuren. Und: sie sind nahezu frei von harnsäurebildenden Purinen.

18

Vegetarisch

440 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

25 MinutenVorbereitungszeit

35 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Dampfgarer
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Lupinen enthalten hochwertiges basisches Eiweiß und alle für den Menschen so notwendigen essenziellen Aminosäuren. Und: sie sind nahezu frei von harnsäurebildenden Purinen.

Zubereitung

Ansicht

1
500mlGemüsebrühe2Lorbeerblätter250gLupinenschrot

Die Gemüsebrühe mit den Lorbeerblättern aufkochen. Die Lorbeerblätter wieder entfernen und die Brühe über den Lupinenschrot gießen und verrühren. Abkühlen lassen.

2
100gBasmatireis200mlWasser

Währenddessen den Basmatireis in einen ungelochten Garbehälter geben, mit Wasser aufgießen und im DG bei 100 °C 18 Minuten dämpfen. Aus dem DG nehmen und abkühlen lassen.

3
2Knoblauchzehen80gRicotta0,25TLMajoranSalzPfeffer2ELOlivenöl

Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Lupinenschrot mit dem Knoblauch, Ricotta, Majoran, Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen und den überkühlten Reis einarbeiten. Aus dieser Masse mit nassen Händen eine große Rolle formen und auf ein mit Olivenöl ausgestrichenes ungelochtes Garblech geben. Im DG bei 100 °C 35 Minuten dämpfen.

4

Danach den Braten in Scheiben schneiden. Dazu passt entweder knackiger Salat oder Wokgemüse.


Zubereitungsdauer

25 MinutenVorbereitungszeit

35 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Dampfgarer
  • Topf

Dampfgaren vegetarisch von Susanne Kuttnig-Urbanz und Friedrich Pinteritsch

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Dampfgaren vegetarisch

Erschienen im pichler Verlag

Du findest es auf Seite 30.

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.