SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Kokos-Kürbissuppe

mit Zwiebeln, Olivenöl, Kürbisfleisch, Karotten

Herbstzeit ist Suppen- und vor allem Kürbiszeit! Also habe ich mir selbst ein Rezept einfallen lassen, das mit wenigen Zutaten und Aufwand auskommt, aber trotzdem super lecker schmeckt!

270
Fertiges Rezept: Vegane Kokos-Kürbissuppe_1

Vegan

313 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

45 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

25 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Kochtopf
  • Pürierstab

Nährwerte pro Portion


Allergene


Herbstzeit ist Suppen- und vor allem Kürbiszeit! Also habe ich mir selbst ein Rezept einfallen lassen, das mit wenigen Zutaten und Aufwand auskommt, aber trotzdem super lecker schmeckt!

Zubereitung

Ansicht

1
2Zwiebeln1Knoblauchzehe2ELOlivenöl

Zwiebeln und Knoblauch würfeln und in Olivenöl glasig braten.

2
1kgKürbisfleisch250gKarotten

Kürbis und Karotten bei Bedarf schälen und zu den Zwiebeln in den Topf geben. Dann alles zusammen weitere 5 Minuten braten.

3
750mlGemüsebrühe1TLCurrypulver1StückIngwer

Mit der Gemüsebrühe ablöschen und das Currypulver sowie den fein geriebenen Ingwer hinzugeben.

4

Alles für insgesamt circa 25 Minuten köcheln lassen.

5
250mlKokosmilchSalzPfeffer

Sobald alle Zutaten weich gekocht sind alles mit dem Pürierstab zerkleinern. Wenn eine cremige Konsistenz erreicht ist, die Kokosmilch nach und nach hinzugeben und abschmecken. Zwischendurch immer wieder kurz pürieren, damit die Kokosmilch schön untergemischt wird. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer verfeinern.

6
3ELMandelsplitter

Die Suppe in Teller umfüllen und mit den Mandelblättchen und etwas schwarzem Pfeffer dekorieren. Als Beilage kann man noch etwas Brot reichen.

Tipp!

Wer keinen Pürierstab besitzt, kann die Suppe auch im Standmixer pürieren. Hierbei nur darauf achten, dass die Suppe nicht kochend in den Standmixer gefüllt wird. Als Beilage zur Suppe am besten noch etwas Brot reichen. Besonders gut passen nussige Brotsorten, wie beispielsweise Walnussbrot.

Mehr davon?

Kürbissuppe ist dein absolutes Lieblingsessen? Mit unseren vielfältigen Kürbissuppen-Rezepten kommt Abwechslung auf deinen Teller.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

25 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Kochtopf
  • Pürierstab

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.