SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Kichererbsen-Küchlein

mit Knoblauchzehen, rote Zwiebel, Frühlingszwiebel, rote Chilischote

Diese kleinen Küchlein sind angelehnt an klassische Falafel, die mittlerweile nicht mehr nur im Mittleren Osten populäres Fast Food sind. Gewendet in Semmelbröseln bekommen die Küchlein in der Pfanne trotzdem eine knusprige Hülle, bleiben aber im Inneren schön saftig.

36

Vegetarisch

633 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • beschichtete Pfanne
  • Küchenmaschine
  • Pürierstab
  • Sieb
  • Teigspatel

Nährwerte pro Portion


Allergene


Diese kleinen Küchlein sind angelehnt an klassische Falafel, die mittlerweile nicht mehr nur im Mittleren Osten populäres Fast Food sind. Gewendet in Semmelbröseln bekommen die Küchlein in der Pfanne trotzdem eine knusprige Hülle, bleiben aber im Inneren schön saftig.

Zubereitung

Ansicht

1
2Knoblauchzehen1rote Zwiebel1Frühlingszwiebel0,5rote Chilischote1Bundgemischte Kräuter50gSchafskäse

Für die Küchlein Knoblauch und Zwiebel schälen, die Frühlingszwiebel waschen und putzen, Chili waschen. Alles in grobe Stücke schneiden und in die Schüssel der Küchenmaschine (mit Messereinsatz) geben. Kräuter abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen (ca. 20 g), den Feta grob zerkleinern, beides ebenfalls in die Schüssel geben. Alles fein pürieren, dabei immer wieder mal die Zutaten, die sich an der Schüsselwand angesammelt haben, mit einem Teigspatel nach unten streifen.

2
1gKichererbsen1TLgemahlenerKreuzkümmel0,5TLgemahlenerKoriander0,25TLCayennepfefferMeersalzfrisch gemahlenerschwarzer Pfeffer1ELZitronensaft40gSemmelbrösel

Die Kichererbsen in einem Sieb abbrausen, abtropfen lassen und mit den Gewürzen, Salz, Pfeffer und Zitronensaft mit in die Schüssel geben. Alles so lange pürieren, bis keine großen Stücke mehr sichtbar sind, es soll aber auch kein ganz feines Püree sein. Mit Semmelbröseln zu einer gerade formbaren Masse verrühren und würzig abschmecken. Im Kühlschrank in mindestens 30 Min. fest werden lassen.

3
200gSahnejoghurt1,5ELTahini1ELZitronensaftMeersalz

Für den Dip alle Zutaten in einen hohen Mixbecher geben und mit dem Pürierstab glatt mixen. Den Dip abschmecken und kalt stellen.

4
50gSemmelbrösel1EiPflanzenöl

Restliche Semmelbrösel in eine kleine Schale geben. Das Ei in einer zweiten Schale verschlagen. In eine große beschichtete Pfanne ½ cm Öl gießen und erhitzen. Aus der Kichererbsenmasse kleine Bällchen formen (nicht größer als ein Tischtennisball), diese flach drücken und zuerst im Ei, dann in den Bröseln wenden. Die Küchlein im Öl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 3–4 Min. braten, bis sie gut gebräunt und knusprig sind. Auf Küchenpapier entfetten und mit dem Dip servieren.

Tipp!

Dazu schmeckt jede Art von Salat, von Tomate über Gurke bis zum simplen gemischten Blattsalat.

Der Dip lässt sich mit Kräutern (z. B. Koriandergrün, Minze, Petersilie) variieren, dann das Tahini durch 1–2 Handvoll Kräuterblättchen ersetzen.


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • beschichtete Pfanne
  • Küchenmaschine
  • Pürierstab
  • Sieb
  • Teigspatel

Reisehunger von Nicole Stich

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Reisehunger

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Zwiebel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.