SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Hafer-Spinat-Bratlinge auf Roter Bete

mit Nackthafer, Blattspinat, Kichererbsenmehl, Herbes de Provence

13

Vegetarisch

323 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

35 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Reibe
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Zubereitung

Ansicht

1
500mlWasserSalz100gNackthafer100gfrischerBlattspinat

Wasser mit Salz aufkochen, den Hafer beigeben und auf mittlerer Hitze kochen, bis er weich und gar ist. Abschütten und abkühlen lassen; das Wasser aber auffangen, nochmals aufkochen und den Spinat darin zugedeckt 3 Minuten kochen. Das Wasser abgießen.

2
3ELKichererbsenmehl0,5TLHerbes de Provence1TLTridosha-Curry0,5TLAmchur (Mangopulver)4ELGheeSalz2ELGrieß

Den Hafer und den Spinat zusammen mit den restlichen Zutaten außer dem Grieß und der Roten Bete in eine Schüssel füllen und gut mischen. Die Masse zu runden Burgern formen, beide Seite in den Grieß tauchen und die Burger in einer Pfanne im heißen Ghee anbraten.

3
1Rote Bete

Die geriebene rote Bete auf eine Servierplatte geben und die Bratlinge in der Mitte der Platte anrichten.

Tipp!

Reduziert Vata und Pitta, stärkt Kapha.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Reibe
  • Topf

Das große Ayurveda-Kochbuch von Nicky Sitaram Sabnis

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Das große Ayurveda-Kochbuch

Erschienen im AT Verlag

Du findest es auf Seite 100.

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.