SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Französische Apfeltarte

mit Äpfel, Mehl, Zucker, Butter

Ein gemütlicher Kaffeeklatsch mit Freunden oder der Familie - wer mag das nicht? Der Klassiker aus der französischen Küche mit fruchtigen Äpfeln und knusprigen Boden kommt da immer gut an!

54

Vegetarisch

219 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

40 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • Handrührgerät
  • Schneebesen
  • Tarteform

Nährwerte pro Portion


Allergene


Ein gemütlicher Kaffeeklatsch mit Freunden oder der Familie - wer mag das nicht? Der Klassiker aus der französischen Küche mit fruchtigen Äpfeln und knusprigen Boden kommt da immer gut an!

Zubereitung

Ansicht

1
150gMehl50gZucker90gButter1Eier2ELWasser

Als erstes wird der Teig für den Boden vorbereitet: Mehl, Zucker, Butter, und ein Eigelb (das Eiweiß auffangen, es kann für die Creme verwendet werden.) sowie Wasser zusammen kneten, bis ein schöner, glatter Teig entsteht.

2
Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Den Teig ausrollen und in eine Tarteform legen. Zum Blindbacken wird der Teig mit Backpapier ausgelegt und mit getrockneten Hülsenfrüchten bedeckt (ich habe Kichererbsen verwendet). Anschließend das Ganze 10 Minuten bei 180–185 °C Ober-/Unterhitze backen.

3

Nach 10 Minuten die Hülsenfrüchte und das Backpapier entfernen. Mit einer Gabel ein paar Löcher in den Teig stechen, sodass sich der Tarteboden nicht wölbt. Nun weitere 10 Minuten bei 180–185 °C backen.

4
200gCreme fraiche1Eier200gJoghurt2PäckchenVanillezucker

Jetzt kann man die Creme vorbereiten. Hierzu Crème Fraîche, Ei, das übrige Eiweiß des Tartebodens, Joghurt und Vanillezucker mit einem Schneebesen zusammen mischen.

5
3Äpfel

Die Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden.

6

Ca. 1/3 der Creme auf den Tarteboden streichen und die Apfelscheiben darauf platzieren. Und dann den Rest der Creme auf den Äpfeln verteilen.

7

Die Tarte für 20 Minuten bei 180–185°C Umluft in den Backofen schieben.

Das könnte dir auch gefallen!

Ganz ohne tierische Produkte kommt diese Himbeertarte aus. Ein knusprig gebackener Mürbteig-Boden und frische Himbeeren auf Vanille-Creme – lecker!

Mehr davon?

Apfeltarte, Apfelkuchen oder Apfel-Brownies... der Apfelkuchen begeistert uns das ganze Jahr und deshalb haben wir unsere Lieblingsrezepte in dieser Rezeptsammlung für dich zusammengefasst.

Wusstest du...

...dass Apfel nicht gleich Apfel ist? Welche Äpfel sich für welche Zubereitung eignen, erfährst du in unserem Magazinartikel.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

40 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • Handrührgerät
  • Schneebesen
  • Tarteform

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.