SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Franziskas Bärlauch-Risotto mit essbarer Blütenpracht

mit Zwiebel, Olivenöl, Risottoreis, Weißwein

Risotto ist eines von Franziskas Lieblingsgerichten und sie kann es viel besser zubereiten als ich. Quasi blind rührt sie die Reismasse cremig und wenn die Flasche Weißwein schon mal offen ist, trinken wir dazu auch gerne ein Gläschen, bis die Kochzeit rum ist. Wir sind da multitaskingfähig.

8

Vegan

515 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

40 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene

Keine enthalten


Risotto ist eines von Franziskas Lieblingsgerichten und sie kann es viel besser zubereiten als ich. Quasi blind rührt sie die Reismasse cremig und wenn die Flasche Weißwein schon mal offen ist, trinken wir dazu auch gerne ein Gläschen, bis die Kochzeit rum ist. Wir sind da multitaskingfähig.

Zubereitung

Ansicht

1
1Zwiebel4ELOlivenöl

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. 4 EL Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen, bis sie glasig sind.

2
300gRisottoreis200mlWeißwein800mlGemüsebrühe

Den Risottoreis dazugeben und 2 Minuten weiter dünsten. Dann mit dem Weißwein ablöschen. Fleißig umrühren. Und weiterrühren. Wenn der Wein verkocht ist, mit etwas Brühe nachgießen. Rühren, rühren, rühren. Nach und nach so die ganze Brühe in das Risotto „einarbeiten“, bis der Reis schön weich gekocht ist. Temperatur etwas runterschalten.

3
50gfrischerBärlauch100gTK-Erbsen4ELOlivenölMuskatnussgrobesMeersalzfrischerPfefferessbare Blüten zur Dekoration

Den Bärlauch waschen und fein hacken. Bärlauch, Erbsen und die restlichen 4 EL Olivenöl in das Risotto geben, gut umrühren, vom Herd nehmen und 5 Minuten mit geschlossenem Deckel ziehen lassen. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken und mit der Blütendekoration servieren.

Tipp!

Bärlauch gibt es ab März vielerorts in freier Wildbahn zu jagen. Wer zu viel Angst vor der Verwechslung mit giftigen Maiglöckchenblättern hat oder an einer Hundewiese wohnt, kann das knoblauch-aromatische Grünzeug auch im Bioladen oder auf dem Wochenmarkt finden.


Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Topf

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Vegan Queens

Erschienen im Edel Books Verlag

Du findest es auf Seite 29.

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.