SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Falafeln mit Paprika-Zwiebel-Salat

mit Kichererbsen, Petersilie, Zwiebeln, Knoblauchzehe

Der Imbissklassiker ist auch in der Hausmacherversion ungemein würzig und lohnt das lange Einweichen. Die knusprigen Bällchen kommen in Begleitung von Spitzpaprikasalat und erfrischendem Minzejoghurt. Als Reiseproviant oder Bürosnack schmecken die Bällchen auch kalt.

6

Vegetarisch

720 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

12,8 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit

12 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Blitzhacker
  • Fritteuse

Nährwerte pro Portion


Allergene


Der Imbissklassiker ist auch in der Hausmacherversion ungemein würzig und lohnt das lange Einweichen. Die knusprigen Bällchen kommen in Begleitung von Spitzpaprikasalat und erfrischendem Minzejoghurt. Als Reiseproviant oder Bürosnack schmecken die Bällchen auch kalt.

Zubereitung

Ansicht

1
250ggetrockneteKichererbsen1BundPetersilie

Die Kichererbsen ca. 12 Std. in reichlich kaltem Wasser einweichen. Danach in einem Sieb abtropfen lassen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und mitsamt den Stielen grob zerkleinern. Die Hälfte der Kichererbsen und die Petersilie im Blitzhacker oder in einem Mixbecher zu einer grünen Masse pürieren.

2
1Zwiebeln1Knoblauchzehe0,5TLKreuzkümmelsamen1TLedelsüßes Paprikapulver1TLBackpulver1TLWasserSalz

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Die Zwiebel sowie den Knoblauch grob in Würfel schneiden und in einer Schüssel mit den übrigen Kichererbsen, Kreuzkümmelsamen und Paprikapulver fein pürieren. Das Backpulver mit 1 TL warmem Wasser glatt rühren und mit in die Schüssel geben; ebenso die grüne Kichererbsenmasse. Alles zu einem homogenen Teig verkneten. Diesen salzen und 20 Min. ruhen lassen.

3
1Zwiebeln1ELZitronensaft4ELOlivenölSalzPfeffer

Inzwischen für den Salat die restliche Zwiebel in dünne Streifen schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Streifen schneiden. Beides in einer Schüssel mit dem Zitronensaft und dem Olivenöl mischen, salzen und pfeffern.

4
2ZweigeMinzeSalz250gSahnejoghurt

Die Minze waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen, fein hacken und zusammen mit etwas Salz unter den Joghurt rühren.

5
750mlneutralesPflanzenöl

Aus der Kichererbsenmasse 20 flache Bällchen formen. In der Fritteuse oder dem hohen Topf das Öl auf 175° erhitzen. Die Temperatur prüfen: An einem eingetauchten Holzkochlöffelstiel sollen Bläschen aufsteigen. Die Bällchen portionsweise im Öl goldbraun backen. Auf Küchenpapier entfetten und zusammen mit dem Salat und dem Minzejoghurt servieren.

Mein Tauschtipp:

Statt mit dem Minzejoghurt können Sie die Bällchen nach Belieben auch mit Kräuterquark oder verschiedenen Dips und Grillsaucen servieren.


Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit

12 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Blitzhacker
  • Fritteuse

Die Am-liebsten-jeden-Tag-einfach-lecker-Veggie-Küche von Stevan Paul

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Die Am-liebsten-jeden-Tag-einfach-lecker-Veggie-Küche

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Kichererbse RezepteZwiebel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.