SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Bieramisu mit Erdbeersoße

    mit Bier, Agavensirup, Kaffee,

    Dieses Tiramisu ist ein echter Knüller! Das herbe Mountain Pale Ale verleiht ihm mit seiner süßlichen Note das gewisse Etwas. Somit wird dieses etwas andere Tiramisu zum echten Geschmackserlebnis.

    33

    Vegetarisch

    371 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    1,4 Std.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen
    • Für die Mischung zum Tunken
    • 100 ml 
      Bier
    • 1 TL 
      Agavensirup
    • 100 ml 
    • Für die Creme
    • 300 ml 
    • 150 g 
    • 6 
    • 80 g 
    • 60 ml 
      Bier, Mountain Pale Ale
    • Für die Erdbeersoße
    • 175 g 
      Erdbeeren
    • 0,5 
      Zitrone, Saft davon
    • 4 TL 
      Agavensirup
    • Außerdem
    • 100 g 
    • 200 g 
      Erdbeeren, in Scheiben geschnitten

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    45 MinutenVorbereitungszeit

    10 MinutenKoch-/Backzeit

    30 MinutenRuhezeit


    Küchengeräte

    • Pürierstab
    • Schneebesen
    • Serviergläser
    • Topf

    Nährwerte pro Portion


    Allergene


    Dieses Tiramisu ist ein echter Knüller! Das herbe Mountain Pale Ale verleiht ihm mit seiner süßlichen Note das gewisse Etwas. Somit wird dieses etwas andere Tiramisu zum echten Geschmackserlebnis.

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    100mlBier1TLAgavensirup100mlKaffee

    Für die Mischung zum Tunken der Löffelbiskuits das Bier zusammen mit dem Agavensirup in einen Topf geben und erhitzen. Gut verrühren und anschließend den Kaffee hinzugeben. 5 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Für später beiseite stellen.

    2
    300mlSchlagsahne150gMascarpone

    Für die Creme als erstes die Sahne steif schlagen. Dann die Mascarpone zusammen mit der Sahne in eine Schüssel geben und mit einem Löffel gut vermengen. Die Mischung anschließend kalt stellen.

    3
    6Eigelb80gZucker60mlBier

    Als nächstes die Eigelbe mit dem Zucker über einem Wasserbad verrühren, bis die Masse hell und schaumig ist. Am besten mit einem Schneebesen oder Handrührgerät mit passendem Aufsatz. Danach das Bier hinzugeben und weiter schlagen. Die Masse vom Wasserbad nehmen und abkühlen lassen – dabei ab und an umrühren.

    4

    Die Mascarpone-Sahne-Creme nun aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem Handrührgerät 5–10 Minuten aufschlagen. Die Creme sollte eine homogene, etwas festere Konsistenz haben. Danach die Bier-Eigelb-Mischung unterheben.

    5
    175gErdbeeren0,5Zitrone4TLAgavensirup

    Für die Erdbeersoße die Erdbeeren waschen und vom Grün befreien. Dann zusammen mit dem Zitronensaft und dem Agavensirup pürieren.

    6
    100gLöffelbiskuit200gErdbeeren

    Nun werden alle Komponenten auf Gläser verteilt. Zuerst den Löffelbiskuit in die Bier-Kaffe-Mischung tunken und als unterste Schicht in das Glas legen. Danach werden Creme, Erdbeersoße und ein paar Erbeerscheiben darüber geschichtet. Dieses Prozedere wiederholen und als oberste Schicht noch einmal etwas Creme in das Glas füllen. Das Bieramisu kalt stellen und vor dem Servieren mit Kakao bestreuen.

    Tipp!

    Das Bieramisu kalt servieren, da die Masse sonst schnell flüssig wird!

    Das könnte dir auch gefallen!

    Ein ganz tolles Dessert im Glas ist das Schwarzwälder-Kirsch-Dessert.


    Zubereitungsdauer

    45 MinutenVorbereitungszeit

    10 MinutenKoch-/Backzeit

    30 MinutenRuhezeit


    Küchengeräte

    • Pürierstab
    • Schneebesen
    • Serviergläser
    • Topf

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.