SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen
Teller mit Spaghetti und weißen Bohnen, daneben Besteck von oben fotografiert

Durch die Woche mit SevenCooks: 7 Gerichte in unter 20 Minuten

FloCooks vom SevenCooks Team
09.08.2018
Unter der Woche ist oft nicht viel Zeit übrig, um gesund zu kochen. Damit du dir darüber nicht den Kopf zerbrechen musst, habe ich hier 7 Gerichte für dich, die in 20 Minuten auf dem Tisch stehen und noch dazu frisch zubereitet werden.

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Ich liebe es, mit einem Glas Rotwein in der Hand zu kochen und neue Rezepte auszuprobieren. Nach einem langen Arbeitstag habe ich jedoch nicht mehr die größte Lust, lange in der Küche zu stehen, möchte aber auch nicht auf ungesunde Fertiggerichte aus der Tiefkühltruhe zurückgreifen. Das heißt, es müssen Rezepte her, die ausgewogen und gesund sind, aber nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen.

Ich zeige dir 7 einfache und schnelle Rezepte, mit denen du durch die Woche kommst und pro Tag nicht länger als 20 Minuten vor dem Herd stehst.

Montag: Spaghetti mit weißen Bohnen

Für einen guten Start in die Woche eignet sich Pasta optimal. Ich bin ja der Meinung, dass selbst gemachte Nudeln schneller fertig sind, als gekaufte. Aber auch so sind die Bohnen-Spaghetti ein wahres Blitzrezept. Mit dem Klassiker aus der italienischen Küche kann die Woche doch nur genial werden, oder?

Spaghetti mit Tomatensauce und weißen Bohnen Italienische Pasta – einfach, vegan und schnell gekocht sind die Spaghetti mit weißen Bohnen auf deinem Tisch. Foto: SevenCooks

Dienstag: Brotsalat mit Radieschen

Ruckzuck gemacht und perfekt für den Sommer ist unser Brotsalat mit Radieschen. In gerade einmal 20 Minuten steht unser Abendessen auf dem Tisch und füllt dabei deinen Haushalt an Vitaminen. Sollte das Wetter passen, dann lässt sich der Salat auch in den idealen Begleiter für einen Biergartenbesuch verwandeln.

Brotsalat mit Radieschen Eine Variante des Brotsalats mit besonderem Frischekick: Feta, Gurke und Radieschen verleihen den richtigen Biss. Foto: Barbara Bonisolli

Mittwoch: Grilled Cheese Sandwich mit Kimchi

Für viele ist das „Grilled Cheese“-Sandwich der Gipfel des Hochgenusses – vor allem Männerherzen lässt es höherschlagen. Gerade in Kombination mit einem kühlen Bier auf der Terrasse, oder wahlweise Balkon, ist es für mich unschlagbar. Zudem bietet es die perfekte Grundlage für kulinarische Experimente. Wie beispielsweise als Fusion aus Grilled Cheese als all-american Classic mit Kimchi – dem Nationalgericht Koreas.

Grilled Cheese Sandwich mit Sandwich Käse-Hochgenuss mit einer koreanischen Note verspricht dieses Grilled Cheese Sandwich mit Kimchi. Foto: SevenCooks

Donnerstag: Tomaten-Pilz-Zucchini-Flammkuchen

Geht es um schnelle Küche, dann darf der französische Klassiker nicht fehlen. Bis vor ein paar Jahren war der Flammkuchen in meinem Essensplan nicht zu finden, doch heute ist er die perfekte Grundlage für die Reste aus dem Kühlschrank. Mit unserer fix zubereiteten Variante gibt es eine Extraportion Vitamine durch Tomaten, Pilze und Zucchini.

Tomaten-Pilz-Zucchini-Flammkuchen Frisch aus der französischen Küche kommt unser Tomaten-Pilz-Zucchini-Flammkuchen und garantiert sommerliche Leichtigkeit für deine Küche. Foto: SevenCooks

Freitag: Lupinenfilet Stroganoff

Der Klassiker aus der russischen Küche in nicht einmal 20 Minuten? Ja das geht und ist dabei noch lecker. Versprochen. Statt Fleisch kommt bei uns der Stroganoff mit Lupinenfilet, Paprika und Champignons in einer feinen Schmandsauce. Wer kann dem schon widerstehen?

Lupinenfilet Stroganoff Die vegetarische Variante des Klassikers mit Schmandsauce und Dill – dieses Lupinenfilet Stroganoff solltest du unbedingt probieren. Foto: Monika Schürle und Maria Grossmann

Samstag: Schupfnudeln mit Spinat-Feta-Gemüse

Bei mir als waschechtem Italo-Schwaben dürfen natürlich Schupfnudeln, oder wie ich es sagen würde: Schupfnuudlaa, nicht fehlen. Mit Feta, Spinat und Olivenöl beweist unser Gericht, dass Schupfnudeln auch super ohne Sauerkraut funktionieren. Gell, do gloddsch!

Schupfnudeln mit Spinat-Feta-Gemüse Schupfnudeln mal anders – vegetarische Hausmannskost leicht gemacht. Foto: Anke Schütz

Sonntag: Zoodels Alfredo

Heute gibt es Pasta! Basta! Aber statt Nudeln wagen wir ein neues Projekt und machen uns an die herrlich leichten Zucchini-Nudeln, die jeder unter Zoodels kennt. Wer es lieber sommerlich mag, kann die Zoodels frisch gedreht auf dem Teller servieren, wer es lieber erwärmt mag, blanchiert die Zoodels kurz mit etwas Soße in der Pfanne. Auf die Zucchini – Fertig – LOS!

Zoodles Alfredo Rohkost Pasta, die zwar satt macht aber nicht schwer im Magen liegt – Zoodles machen's möglich. Foto: SevenCooks

Lesetipps der Redaktion:

Titelbild: SevenCooks

Teile diesen Artikel
Artikel teilen

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche 7 neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.