SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Zwetschgendatschi

mit Dinkelmehl, Butter, Zucker, Vanillezucker

Der Zwetschgendatschi von Rita Fesl schmeckt leicht und fruchtig, denn der Boden wird mit nussigem Dinkelmehl zubereitet und dünn ausgerollt.

18

Vegetarisch

307 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,6 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

50 MinutenKoch-/Backzeit

30 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backofen

Nährwerte pro Portion


Allergene


Der Zwetschgendatschi von Rita Fesl schmeckt leicht und fruchtig, denn der Boden wird mit nussigem Dinkelmehl zubereitet und dünn ausgerollt.

Zubereitung

Ansicht

1
300gDinkelmehl200gkalteButter80gZucker1PäckchenVanillezuckerabgeriebeneZitronenschale

Sämtliche Zutaten für den Teig mit kühlen Händen zu einem Teig verkneten, eine Kugel formen und abgedeckt 1/2 Stunde kühl stellen.

2
1,5kgZwetschgen

Die Zwetschgenhälften jeweils längs mit einem Küchenmesser einschneiden, sodass Spitzen entstehen.

3
MehlFett3ELZimtzuckerSahne

Den Teig mit etwas Mehl ausrollen, auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Dicht mit den Zwetschgen belegen. Den Kuchen im Backofen bei 175 Grad etwa 50 Minuten backen. Noch heiß mit Zimtzucker bestreuen. Mit Schlagrahm servieren.


Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

50 MinutenKoch-/Backzeit

30 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backofen

Das Almenkochbuch von Cordula Flegel

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Das Almenkochbuch

Erschienen im AT Verlag

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.