SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Veganes Sushi

    mit Sushireis, Reisessig, Zucker, Salz

    15

    Vegan

    701 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    40 Min.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Stücke

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    30 MinutenVorbereitungszeit

    10 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Sushimatte

    Nährwerte pro Portion

    Eine Portion entspricht 3 Stücke

    Allergene


    Zubereitung

    Ansicht

    1
    250gSushireis450mlWasser

    Den Reis in ein Sieb geben und gut abwaschen. Dann mit Wasser zum Kochen bringen und zugedeckt auf niedriger Stufe 10 Minuten garen lassen. Danach den Topf vom Herd nehmen und weitere 10 Minuten quellen lassen.

    2
    0,5TLSalz1TLZuckerReisessig1Avocado2Möhren0,5Salatgurke1Ingwer1BundFrühlingszwiebeln1MangoRucola

    Dann das Salz, Zucker und Essig dazugeben und unterrühren. Den Reis abkühlen lassen und immer wieder gut auflockern. Währenddessen das Gemüse in dünne Stäbe schneiden.

    3
    6Noriblätter

    Und nun wird gebastelt :-) Dafür ein halbes Algenblatt mit der rauhen Seite nach oben auf die Bambusmatte legen. Den Reis dünn auf das Blatt streichen und gut verteilen. Wichtig: am oberen Rand etwa 1–2 Zentimeter frei lassen. Ansonsten lässt sich die Rolle nicht gut verschließen.

    4

    Auf die untere Hälfte des Blattes kommen jetzt die Gemüse- und/oder Tofu-Streifen. Da könnt ihr ganz nach Lust und Laune belegen.

    5

    Nun das eine Ende des Blattes mit beiden Händen aufrollen. Die Bambusmatte kann euch dabei helfen. Wichtig ist, dass man die Rolle relativ fest eindreht. Ansonsten fällt alles wieder raus.

    6
    Wasabipaste

    Das war's auch schon. Nun können die Reisröllchen mit verschiedenen Dips und Saucen serviert werden.


    Zubereitungsdauer

    30 MinutenVorbereitungszeit

    10 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Sushimatte

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.