SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Vegane Käsetartelettes mit Feigen

mit Feigen, Strudelteig, Rosmarin, Margarine

Den Klassiker mit Ziegenkäse haben wir im Nu in eine vegane Variante mit außergewöhnlichem Aschekäse von Happy Cheeze umgewandelt. Die Kombination aus den süßen Früchten und dem rauchigen Käse macht sich besonders gut auf dem knackigen Strudelteig.

107
Zwei Asche Käse Tarteletts auf einem Brett mit Honig und Feigen
Zwei Asche Käse Tarteletts auf einem Brett mit Honig und Feigen
Zwei Asche Käse Tarteletts auf einem Brett mit Honig und Feigen

Vegetarisch

337 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

35 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

25 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • beschichtete Pfanne
  • feuerfester Topf
  • ofenfeste Pfanne

Nährwerte pro Portion


Allergene


Den Klassiker mit Ziegenkäse haben wir im Nu in eine vegane Variante mit außergewöhnlichem Aschekäse von Happy Cheeze umgewandelt. Die Kombination aus den süßen Früchten und dem rauchigen Käse macht sich besonders gut auf dem knackigen Strudelteig.

Zubereitung

Ansicht

1
4Feigen1ELMargarine1ZweigRosmarin

Die Feigen waschen, den Stiel abschneiden und die Feigen kreuzweise bis zur Mitte einschneiden. 1 EL Margarine in einer beschichteten Pfanne schmelzen und Rosmarin und Feigen darin 1 Minute dünsten.

Den Stiel der Feige mit dem Messer entfernen
Feigen kreuzweise oben einschneiden
Feigen in der Pfanne mit Rosmarin
2
1ELKokosblütensirup4ELsüßer, veganerSekt1ELAceto Balsamico1SpritzerZitronensaftSalzPfeffer

Kokosblütensirup und Sekt dazugeben und alles leicht einkochen lassen. Das Ganze mit Balsamico, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und anschließen die Pfanne beiseite stellen.

Feigen in der Pfanne mit dem Sud begießen
Feigen in der Pfanne mit dem Sud übergießen
3
2ELMargarine2BlätterStrudelteig

Backofen auf 185° C Umluft vorheizen. Restliche Margarine in einem Topf zum Schmelzen bringen. Die Strudelteigblätter halbieren, mit der Margarine einstreichen und zur Hälfte falten.

Strudelteig mit Alsan einpinseln
Srudelteig zu einem Rechteck falten
4
150gHappy Cheeze Asche, gereift

Mittig auf die gefalteten Strudelblätter den Käse geben. Die Teigränder im Uhrzeigersinn rings herum einschlagen und zusammenraffen. Anschließend mit der restlichen Margarine bestreichen.

Käse in die Mitte des Strudelteigs legen
Asche Käse auf dem Blätterteig zu Tartlettes formen
5
1ELRapsöl

Eine flache, ofenfeste Pfanne mit dem Öl erhitzen. Die Tartlettes in die Pfanne setzen und 1 Minute braten. Die Pfanne dann in den vorgeheizten Ofen geben und auf der mittleren Schiene 10 Minuten backen.

Feigentartletts in der Pfanne
6
2ZweigeBasilikum

Tartes nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen und in der Mitte eine Feige platzieren. Das Ganze mit dem Sud beträufeln und mit Basilikum garnieren.

Tipp!

Den Strudelteig nicht zu lange an der Luft liegen lassen, da dieser schnell austrocknet. Am besten mit einem feuchten Tuch bedecken.

Das könnte dir auch gefallen!

Ebenfalls richtig lecker ist dieses Rezept: Happy Cheeze im Knuspermantel.


Zubereitungsdauer

25 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • beschichtete Pfanne
  • feuerfester Topf
  • ofenfeste Pfanne

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.