SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Vegane Käsespätzle

    mit Schnittlauch, Petersilie, Dinkelmehl, Leinmehl

    Nur weil du auf tierische Produkte verzichtest bedeutet das nicht, dass du auch auf diesen traditionellen Klassiker verzichten musst. Statt Käse wird hier eine cremige Mischung aus Sojasahne, veganem Pizzaschmelz und reichlich Hefeflocken verwendet.

    246

    Vegan

    547 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    1 Std.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    30 MinutenVorbereitungszeit

    30 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Pfanne
    • Rührgerät
    • Spätzlehobel
    • Topf

    Nährwerte pro Portion


    Allergene


    Nur weil du auf tierische Produkte verzichtest bedeutet das nicht, dass du auch auf diesen traditionellen Klassiker verzichten musst. Statt Käse wird hier eine cremige Mischung aus Sojasahne, veganem Pizzaschmelz und reichlich Hefeflocken verwendet.

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    0,5BundSchnittlauch0,5BundPetersilie

    Für die Spätzle Schnittlauch und Petersilie sehr fein hacken.

    2
    400gDinkelmehl1ELLeinmehl0,5TLKala Namak400mlWasser

    Dinkelmehl, Sojamehl und Kala Namak in eine Schüssel geben und vermengen. Das Wasser und die gehackten Kräuter hinzugeben und zu einem Teig verkneten. Einen Topf mit Wasser auf den Herd stellen und dieses zum Sieden bringen.

    3
    250mlungesüßteSojasahne300gveganer Pizzaschmelz1PriseKurkuma1TLSalz5ELHefeflocken

    Für den veganen Käse die Sojasahne in einem Topf erhitzen und den veganen Pizzaschmelz hinzugeben. Dieser schmilzt ziemlich schnell. Kurkuma und Salz ergänzen und nach und nach unter Rühren die Hefeflocken untermischen. Die Hitze kann nun reduziert werden, bis die Spätzle fertig sind.

    Mischung aus Sojamilch und geschmolzenem Pizzaschmelz in
    4

    Den Teig nach und nach auf einen Spätzlehobel geben und in das siedende Wasser reiben. Warten, bis eine Portion Spätzle an die Wasseroberfläche gestiegen ist und dann abseihen. Dann die nächste Portion Teig reiben.

    Teig wird mit Spätzlehobel in Topf mit siedendem Wasser gerieben.
    Spätzle nach Hobeln an Wasseroberfläche aufgestiegen.
    5
    25gMargarine

    Die fertigen Spätzle in einer Pfanne auf kleiner Hitze mit etwas Margarine warm halten und portionsweise den geschmolzenen Käse hinzugeben. So verfahren, bis alle Spätzle mit dem gesamten Käse in der Pfanne miteinander vermengt wurden.

    Spätzle mit einem Klecks Margarine in Pfanne.
    Spätzle werden mit veganem Käse in einer Pfanne vermengt.
    6
    1rote Zwiebel1ELDinkelmehl

    Für die Röstzwiebeln Zwiebel in Halbringe schneiden und in eine Schüssel geben. Das Innerste der Zwiebel nicht verwenden. Zwiebeln mit Dinkelmehl bestreuen und darauf achten, dass die Zwiebelhalbringe gut mit dem Mehl bedeckt sind. Eine Pfanne mit Margarine stark erhitzen und die Zwiebeln so lange braten, bis sie schön knusprig sind.

    Rote Zwiebelhalbringe in Schüssel werden mit Mehl bestreut.
    Rote Zwiebelhalbringe werden mit Händen in Mehl mariniert.
    Tipp!

    Statt Schnittlauch und Petersilie können auch wunderbar Brennnesseln oder andere Kräuter verwendet werden.

    Das könnte dir auch gefallen!

    Auch dieses klassische Gericht kannst du ganz einfach in einer veganen Variante zaubern: Veganes Käsefondue!

    Du möchtest mehr erfahren?

    Die Geschichte, die hinter diesem Rezept steckt, kannst du im Magazin nachlesen!


    Zubereitungsdauer

    30 MinutenVorbereitungszeit

    30 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Pfanne
    • Rührgerät
    • Spätzlehobel
    • Topf

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.