SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Tomatensalat mit Kichererbsen

mit Kichererbsen, rote Zwiebel, Datteltomaten oder Kirschtomaten, Petersilie

Sommerlicher Aromenmix à la Orient

12

Vegan

349 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

20 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Sieb

Nährwerte pro Portion


Allergene


Sommerlicher Aromenmix à la Orient

Zubereitung

Ansicht

1
1gKichererbsen

Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, abbrausen und abtropfen lassen.

2
1rote Zwiebel250gDatteltomaten oder Kirschtomaten1BundPetersilie2ELOlivenöl2ELAceto balsamico0,25TLgemahlenerKreuzkümmel1TLRohrohrzuckerKräutersalzPfeffer

Die Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden. Tomaten waschen und halbieren.Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Alles mit 2 EL Öl, Essig, 1–2 Prisen Kreuzkümmel und dem Zucker in eine Schüssel geben und gut vermischen. Den Salat mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.

3
2ELOlivenöl1TLgetrockneterRosmarin1PäckchengeriebeneZitronenschale0,75TLgemahlenerKreuzkümmel1KnoblauchzeheKräutersalz

In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Kichererbsen darin anbraten. Restliches Öl mit Rosmarin, Zitronenschale und Kreuzkümmel verrühren. Knoblauch schälen und dazupressen. Die Mischung zu den Kichererbsen geben und noch ca. 3 Min. braten. Mit Kräutersalz würzen.

4

Den Tomatensalat auf Teller oder in Schälchen verteilen und die gebratenen Kichererbsen darüberstreuen, servieren. Dazu passt geröstetes Fladenbrot sehr gut.

Auch fein:

Rucola, Schnittlauch oder ein Blattsalat-Mix aus dem Kühlregal ist eine passende grüne Ergänzungen für den Tomatensalat. Einfach zum Schluss mit in die Schüssel geben und locker untermischen.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Sieb

Vegan für Faule von Martin Kintrup

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Vegan für Faule

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Zwiebel RezepteTomaten Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.