SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Rotes Masalum

mit Kokos- oder Mandelpulver, Paprikapulver, Tandoori Masala, Bockshornkleepulver

Die klassische ayurvedische Küche schätzt die sechs Geschmacksrichtungen, die sogenannten Rasas, sehr hoch ein. Wenn man regelmäßig mit den sechs Geschmacksrichtungen kocht, sind die fünf Elemente sowie unsere Doshas und Sinnesorgane zufrieden und werden harmonisiert.

10

Vegan

276 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

10 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  ml

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pürierstab
  • Schraubglas

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 50 ml

Allergene


Tags

Die klassische ayurvedische Küche schätzt die sechs Geschmacksrichtungen, die sogenannten Rasas, sehr hoch ein. Wenn man regelmäßig mit den sechs Geschmacksrichtungen kocht, sind die fünf Elemente sowie unsere Doshas und Sinnesorgane zufrieden und werden harmonisiert.

Zubereitung

Ansicht

1
50gKokos- oder Mandelpulver1ELPaprikapulver1ELTandoori Masala1TLBockshornkleepulver2rote Chilischoten2TLbrauner Zucker4TLZitronensaft1TLSalz100mlRapsöl

Die Zutaten für das jeweilige Masalum zusammen mit dem Öl glatt rühren oder mit dem Pürierstab fein mixen. In ein Schraubglas füllen. Das Gefäß gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.

Gelbes Masalum

30 g Kokosmehl
2 TL Kurkuma
1 frische rote Chilischote
2 TL Zitronensaft
2 TL brauner Zucker
0,25 TL Ingwer, gemahlen
0,25 TL Zimt, gemahlen
1 TL Salz
100 ml Rapsöl

Tipp!

Die drei Masalum sind meine eigene Kreation, damit das Kochen im Berufsalltag schneller von der Hand geht. Diese Basis-Gewürzsaucen habe ich in den Farben Rot, Gelb und Grün kreiert und Tridosha Masalum genannt. Die Zutaten sind so gewählt, dass jede der drei Basissaucen alle sechs Geschmacksrichtungen besitzt und für jede Konstitution geeignet ist. Sie entsprechen somit den Tridosha-Prinzipien. Das Grüne Masalum passt zum Beispiel gut zu Spinatrezepten, Gelbes Masalum zu Karotten- oder Kürbisgerichten.

Die Masalum können Sie in einer freien Minute in Ruhe herstellen und danach für einige Zeit im Kühlschrank lagern. Bei häufiger Verwendung immer wieder Raps- oder Olivenöl als deckende Schicht nachfüllen. Dadurch verlängert sich die Haltbarkeit.

Grünes Masalum

50 g Kokospulver
1 Handvoll frische Kräuter, gehackt
1 TL Kräuter der Provence
1 TL frischer Ingwer
1 frische grüne Chilischote
1 TL Bockshornkleeblätter
3 TL Zitronensaft
2 TL brauner Zucker
1 TL Salz
125 ml Rapsöl


Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pürierstab
  • Schraubglas

Ayurveda-Küche zum Abnehmen von Nicky Sitaram Sabnis

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Ayurveda-Küche zum Abnehmen

Erschienen im AT Verlag

Tags


Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.