SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Ofen-Süßkartoffel

mit Süßkartoffeln, Rote Bete, Sojajoghurt, Salz

mal mit rotem Zaziki

59

Vegan

432 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,1 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

44 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Knoblauchpresse
  • Raspel

Nährwerte pro Portion


Allergene


mal mit rotem Zaziki

Zubereitung

Ansicht

1
2Süßkartoffeln

Die Süßkartoffeln waschen und mit einer Gabel mehrfach einstechen. So kann der entstehende Dampf entweichen und die Schale nicht platzen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen und die Kartoffeln darauflegen. Süßkartoffeln in den Ofen (Mitte) ohne Vorheizen geben und je nach Größe 45–55 Min. bei 200° backen, bis sie weich sind.

2
200ggegarteRote Bete400gSojajoghurtSalzPfeffer2Knoblauchzehen1ELZitronensaft

Für das Zaziki die Roten Beten grob raspeln. In einer Schüssel den Sojaghurt glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Den Zitronensaft unterrühren. Rote-Bete-Raspeln untermischen.

3
1BundDill

Den Dill waschen und trocken schütteln. Die Spitzen abzupfen, bis auf einen kleinen Rest hacken und unter das Rote-Bete-Zaziki rühren.

4

Die fertig gegarten Süßkartoffeln (Gabelprobe!) oben längs aufschneiden und seitlich wegdrücken. So entsteht in der Mitte ein länglicher Spalt. Das Rote-Bete-Zaziki auf die Kartoffeln in den Spalt geben. Alles mit den übrigen Dillspitzen garnieren. Dazu schmeckt grüner Salat.

So schmeckt´s auch

Du kannst das Zaziki auch klassisch mit Salatgurke zubereiten: Hierfür 1 Gurke schälen und auf der groben Seite der Küchenreibe raspeln. Damit das Zaziki nicht wässerig wird, die Raspeln ca. 15 Min. auf einem Sieb abtropfen lassen. Anschließend mit 400 g Sojaghurt verrühren. 1 Knoblauchzehe schälen und dazupressen, Zaziki mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1 Bund Dill waschen und trocken schütteln. Die Spitzen abzupfen, hacken und unterrühren.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

44 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Knoblauchpresse
  • Raspel

Vegan von Hildegard Möller

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Vegan

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Süßkartoffel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.