SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Kürbis-Pilz-Curry

mit Hokkaidokürbis, Champignons, Zwiebel, Ingwer

Hokkaidokürbisse gibt es im Naturkosthandel so gut wie das ganze Jahr über. Ganz schön praktisch, denn der schmackhafte Kürbis muss nicht geschält werden.

43

Vegan

347 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

30 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Hokkaidokürbisse gibt es im Naturkosthandel so gut wie das ganze Jahr über. Ganz schön praktisch, denn der schmackhafte Kürbis muss nicht geschält werden.

Zubereitung

Ansicht

1
0,5Hokkaidokürbis250gkleineChampignons1Zwiebel2cmIngwer

Den Kürbis waschen und die Kerne sowie das faserige Fruchtfleisch mit einem Löffel herausschaben. Den Kürbis mit der Schale in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Die Pilze putzen, bei Bedarf mit einem Tuch abreiben und je nach Größe ganz lassen oder halbieren. Die Zwiebel und den Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden.

2
2ELneutralesÖl

Das Öl in einem Topf erhitzen und die Pilze darin bei mittlerer bis starker Hitze kurz anbraten. Die Kürbisstücke dazugeben und kurz mitbraten. Die Zwiebel und den Ingwer hinzufügen.

3
1TLCurrypaste200mlKokosmilch50mlWasserSalz2TLLimettensaft

Die Currypaste gut unter die Gemüsemischung rühren und kurz mitbraten. Die Kokosmilch und 50 ml Wasser angießen. Das Curry mit Salz und dem Limettensaft würzen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Min. garen.

4
0,25BundKorianderSalz

Inzwischen den Koriander waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Das Curry mit Salz abschmecken und mit dem Koriander bestreut servieren.

Tipp!

Probieren Sie statt der Kombination aus Kürbis und Pilzen folgende Varianten: Blumenkohl bzw. Brokkoli mit Tomaten, Rosenkohl mit Knollensellerie oder Zucchini mit Paprikaschoten. Das Gemüse je nach Sorte putzen und waschen oder schälen, und das Curry damit wie im Rezept oben beschrieben zubereiten.


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Topf

Express-Abendessen von Cornelia Schinharl

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Express-Abendessen

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Champignons RezepteZwiebel RezepteIngwer Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.