SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Gegrillter Halloumi mit Zucchini, Nektarinen und Pinienkern-Dressing

mit Zwiebeln, Pinienkerne, Petersilie, Limetten

Die perfekte Idee für den nächsten Grillabend: leckerer Halloumi mit frischem Gemüse, fruchtiger Nektarine und raffiniertem Pinienkern-Dressing. Vegetarisch Grillen war noch nie so lecker!

184
Fertiges Rezept: Gegrillter Halloumi mit Zucchini, Nektarinen und Pinienkern-Dressing_1

Vegetarisch

461 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

30 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Grill
  • Pfanne

Nährwerte pro Portion


Allergene


Die perfekte Idee für den nächsten Grillabend: leckerer Halloumi mit frischem Gemüse, fruchtiger Nektarine und raffiniertem Pinienkern-Dressing. Vegetarisch Grillen war noch nie so lecker!

Zubereitung

Ansicht

1
1roteZwiebeln50gPinienkerne0,5BundglattePetersilie2Limetten2TLHonig50mlOlivenölMeersalzfrisch gemahlenerPfeffer

Für das Dressing eine Zwiebel in feine Würfel schneiden. Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne unter Rühren anrösten, bis sie goldgelb sind – Achtung, sie brennen schnell an! Die Petersilie hacken und alles zusammen mit dem Limettensaft, dem Honig und dem Olivenöl zu einem Dressing verrühren. Mit Meersalz und frischem Pfeffer abschmecken.

2
2Zucchini2Nektarinen2roteZwiebeln2PäckchenHalloumi

Alle Zutaten für den Grill vorbereiten: Die Zucchini waschen, den Strunk abschneiden und in ca. 3mm dicke Scheiben schneiden. Die Nektarinen waschen und ebenso in Scheiben schneiden. Zwei rote Zwiebeln schälen, halbieren und die „Blätter“ einzeln voneinander trennen. Den Grillkäse aus der Packung nehmen, abtropfen lassen und in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden.

3

Alle Zutaten auf dem Grill entweder in einer Aluschale oder direkt auf dem Rost von beiden Seiten wenige Minuten grillen. Die Zucchini sollten weich aber nicht verkohlt, die Nektarinen noch fruchtig sein. Wer keinen Grill zu Hause hat, kann das Gericht natürlich auch in der Grillpfanne zubereiten.

4

Zucchini, Halloumi, Nektarinen und gegrillte Zwiebeln auf dem Teller anrichten und großzügig mit dem Pinienkern-Dressing beträufeln.

Tofu-Tipp

Statt dem Halloumi kann auch (Räucher-)Tofu zum Grillen verwendet werden.

Das könnte dir auch gefallen!

Unser Halloumi im Blätterteig mit Kräutern ist knusprig und läd direkt zum Schlemmen ein!

Wissenshunger

Kochen mit Zucchini macht Spaß! Was es bei Einkauf, Lagerung und Zubereitung
zu beachten gibt, verraten wir im Magazin!


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Grill
  • Pfanne

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.