SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Gefülltes Apfelgebäck

mit Hefe, Zucker, Milch, Mehl

Wenn uns das mal nicht an Omas super leckere Apfelküchle erinnert! Sie sehen zwar etwas anders aus, kommen aber dennoch super an.

27
Vegetarisches Rezept: Gefülltes Apfelgebäck
Vegetarisches Rezept: Gefülltes Apfelgebäck
Vegetarisches Rezept: Gefülltes Apfelgebäck

Vegetarisch

297 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,9 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Stücke
  • Für den Teig
  • 1 Würfel 
    frische Hefe
  • 50 g 
    Zucker
  • 200 g 
    lauwarme Milch
  • 500 g 
    Mehl
  • 1 
  • 60 g 
    weiche Butter
  • 1 Prise 
  • 0,5 TL 
    Zitronenschale
  • Für die Füllung
  • 6 
  • 1 Prise 
    Zimt
  • 1 EL 
  • 0,5 TL 
    Zitronenschale
  • Zum Bestäuben:
  • 6 EL 
    Zucker
  • 0,5 TL 
    Zimt
  • Außerdem
  • Mehl, für die Arbeitsfläche
  • 0,75 l 
    Pflanzenfett, zum Ausbacken

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

25 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit

1,3 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Handrührgerät
  • Schaumkelle
  • Spritztülle
  • Topf

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 2 Stücke

Allergene


Wenn uns das mal nicht an Omas super leckere Apfelküchle erinnert! Sie sehen zwar etwas anders aus, kommen aber dennoch super an.

Zubereitung

Ansicht

1
6Äpfel0,5TLZitronenschale1ELbrauner Zucker1PriseZimt

Zuerst beginnt man mit dem Apfelmus: Äpfel schälen, vom Kerngehäuse entfernen und klein schneiden. Äpfel zusammen mit der abgeriebenen Zitronenschale, dem Zucker und dem Zimt in einem Topf erhitzen und ca. 15 Minuten köcheln lassen bis sie weich sind. Das Apfelmus mit einer Gabel zerdrücken damit ein cremiges Mus entsteht. Apfelmus beiseite stellen und kalt werden lassen.

Zubereitung: Äpfel schälen, vom Kerngehäuse entfernen und klein schneiden
Zubereitung: Äpfel zusammen mit der abgeriebenen Zitronenschale, dem Zucker und dem Zimt in einem Topf erhitzen und ca. 15 Minuten köcheln lassen bis sie weich sind
Zubereitung: Das Apfelmus mit einer Gabel zerdrücken damit ein cremiges Mus entsteht
2
1WürfelfrischeHefe50gZucker200glauwarmeMilch500gMehl1Ei60gweicheButter1PriseSalz0,5TLZitronenschale

Für das Gebäck: Die Hefe mit dem Zucker in der Milch ganz auflösen. Mischung mit dem Mehl, Ei, Butter, Salz und der Zitronenschale mit den Knethaken des Rührgeräts zu einem mittelfesten Teig verarbeiten und so lange kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Zubereitung: Die Hefe mit dem Zucker in der Milch ganz auflösen
Zubereitung: Mischung mit dem Mehl, Ei, Butter, Salz und der Zitronenschale mit den Knethaken des Rührgeräts zu einem mittelfesten Teig verarbeiten und so lange kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst
Zubereitung: Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen
3
MehlPflanzenfett0,5TLZimt6ELZucker

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten, ca. 1 cm ausrollen und mit einem Glas mit ca. 5 cm Durchmesser Kreise ausstechen. Die ausgestochenen Taler, abgedeckt weitere 15 Minuten gehen lassen. Anschließend portionsweise in heißem Öl (ca. 170°C) 2–4 Minuten goldbraun backen. Zwischendurch drehen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen und auskühlen lassen. Die Krapfen noch warm in einer Mischung aus Zimt und Zucker wälzen.

Zubereitung: Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten
Zubereitung: Den Teig mit einem Glas mit ca. 5 cm Durchmesser Kreise ausstechen
Zubereitung: Die ausgestochenen Taler portionsweise in heißem Öl (ca. 170°C) 2–4 Minuten goldbraun backen
4

Nun das gezuckerte Gebäck mit Hilfe einer Spritztüte mit dem Apfelmus füllen.

Tipp!

Deine Küche ist nicht mit einer speziellen „Berliner Fülltülle“ ausgestattet und sämtliche Telefon-Joker konnten auch nicht helfen? Was würde MacGyver tun?
Kurzer Hand mit einem Korkenzieher ein kleines Loch vorbohren und dann mit einem Gefrierbeutel, mit Mini-Loch in einer Ecke füllen. Nicht ganz so elegant, klappt aber wunderbar.

Das könnte dir auch gefallen!

Probier' doch auch mal die Marmeladen-Hefe-Küchlein.


Zubereitungsdauer

25 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit

1,3 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Handrührgerät
  • Schaumkelle
  • Spritztülle
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.