SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Bulgur mit Spinat und Joghurtsauce

mit Tomaten, Zwiebeln, Knoblauchzehen, Olivenöl

Im Orient geht die Kombination aus tomatenfruchtigem Bulgur, zartem Blattspinat und Spiegelei durchaus als Frühstück durch. Anderswo schmeckt sie aber auch herrlich zu einem Glas kühlem Weißwein und einem goldenen Sonnenuntergang …

35

Vegetarisch

466 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

35 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Salatschleuder
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Im Orient geht die Kombination aus tomatenfruchtigem Bulgur, zartem Blattspinat und Spiegelei durchaus als Frühstück durch. Anderswo schmeckt sie aber auch herrlich zu einem Glas kühlem Weißwein und einem goldenen Sonnenuntergang …

Zubereitung

Ansicht

1
5Tomaten2Zwiebeln2Knoblauchzehen

Die Tomaten waschen und halbieren, die Stielansätze entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen. 1 Zwiebel würfeln, die andere in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden.

2
3ELOlivenöl180gBulgur1ELTomatenmark500mlkräftigeGemüsebrüheSalzPfeffer

In einem Topf 3 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel und die Hälfte des Knoblauchs darin glasig dünsten. Den Bulgur dazugeben und das Tomatenmark unterrühren. Die Tomatenwürfel und die Brühe dazugeben, alles aufkochen, dann salzen und pfeffern. Noch ca. 1 Min. offen kochen, dann vom Herd nehmen und zugedeckt ca. 15 Min. ziehen lassen.

3
500gjungerSpinat1ELOlivenöl

Inzwischen den Spinat verlesen, waschen und gut trocken schleudern. In einem Topf 1 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebelringe und den übrigen Knoblauch darin glasig dünsten. Dann den Spinat dazugeben und unter Rühren zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann warm stellen.

4
2ELOlivenöl4Eier

In einer beschichteten Pfanne das übrige Öl erhitzen, die Eier hineinschlagen, bei mittlerer Hitze in ca. 5 Min. zu Spiegeleiern braten und salzen.

5
150gSahnejoghurt

Den Spinat abtropfen lassen. Den Joghurt mit etwas Salz cremig rühren. Den Tomatenbulgur mit einer Gabel auflockern, dann auf vorgewärmte Teller verteilen und mit dem Spinat anrichten. Je 1 Spiegelei dazugeben und den Joghurt dazu reichen.

Meine Aromatipps:

Zusätzlich mit etwas Currypulver oder gemahlenem Kreuzkümmel abgeschmeckt, bekommt der Bulgur eine noch deutlichere Orientnote. Wer’s gern etwas schärfer mag, kann den Bulgur zusätzlich mit Chiliflocken (Pul biber) oder rosenscharfem Paprikapulver würzen.


Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Salatschleuder
  • Topf

Die Am-liebsten-jeden-Tag-einfach-lecker-Veggie-Küche von Stevan Paul

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Die Am-liebsten-jeden-Tag-einfach-lecker-Veggie-Küche

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Tomaten RezepteZwiebel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.