SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Beerenmüsli mit Zimtjoghurt

mit Haselnusskerne, Getreideflocken, gemischte Beeren, Orangensaft

23
Beerenmüsli mit Zimtjoghurt

Vegetarisch

366 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

15 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne

Nährwerte pro Portion


Allergene


Zubereitung

Ansicht

1
25gHaselnusskerne50ggemischteGetreideflocken

Die Haselnusskerne grob hacken und mit den Getreideflocken in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie angenehm duften. Nüsse und Getreideflocken herausnehmen und abkühlen lassen.

2
400ggemischte Beeren250mlfertigen Smoothie oder Orangensaft

Die Beeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Auf Schalen verteilen und den Smoothie oder den Orangensaft darüberträufeln.

3
250gJoghurt1ELAhornsirup0,5TLZimtpulver

Den Joghurt mit Ahornsirup und Zimtpulver verrühren, über die Beeren geben. Zuletzt die Nussmischung über das Müsli streuen.

Tipp!

Honig, Apfeldicksaft oder Fruchtsirup sorgen für geschmackliche Abwechslung. Das Plus: Man benötigt nur kleine Mengen, um trotzdem so intensive Süße wie bei Zucker zu schmecken.


Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne

Expresskochen Säure-Basen von Prof. Dr. Jürgen Vormann und Angelika Ilies

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Expresskochen Säure-Basen

von Angelika Ilies,Prof. Dr. Jürgen Vormann

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Du findest es auf Seite 36.

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.