SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Vegetarisch

201 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

50 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  ml

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Pürierstab

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 100 ml

Allergene


Zubereitung

Ansicht

1
1kgZwetschgen100gZwiebeln50ggetrocknete Äpfel

Die Zwetschgen in kleine Stücke schneiden, die Zwiebeln klein würfeln, die getrockneten Apfelstücke klein schneiden und diese Zutaten beiseite stellen.

2
200gbrauner Zucker200mlOrangensaft300mlWeißwein- oder Apfelessig

In einer hohen Pfanne den Zucker unter ständigem Rühren zu einer zähen Masse karamellisieren lassen, dann mit dem Orangensaft und dem Essig ablöschen. Sollte sich das Karamell nicht auflösen, so ist dies nicht schlimm, das verkocht sich im Verlauf.

3
1TLSenf1TLChilipulver5Wacholderbeeren1TLgemahlenerKardamom2TLIngwerpulver2Lorbeerblätter0,5TLZimt

Nun werden die Zwetschgen, Äpfel und Zwiebeln sowie die Gewürze dazugegeben.

4
Honig

Unter ständigem Rühren 20 Minuten köcheln lassen. Danach mit Honig abschmecken.

5

Möchte man das Chutney nicht ganz so stückig, sollte man zunächst die Lorbeerblätter entfernen und danach das Chutney pürieren. Etwas fester wird das Chutney, wenn man statt des Zuckers Gelierzucker 2:1 verwendet.

Tante Lenes Tipp

Das Chutney kann auch mit 750 g getrocketen Zwetschgen und einem frischen Apfel hergestellt werden. Dann lässt man 100 g Zucker weg.


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Pürierstab

Tante Lene kocht ein von Claudia Dreizler

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Tante Lene kocht ein

Erschienen im Thorbecke

Du findest es auf Seite 46.

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Zwiebel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.