SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Zucchini-Pilz-Tortilla

    mit festkochende Kartoffeln, Zucchini, Schalotte, Champignons

    Die klassische spanische Tortilla besteht lediglich aus den Hauptzutaten Kartoffeln und Eiern. Ich finde es aber äußerst schmackhaft den Klassiker mit Pilzen, Zucchini und Zwiebeln zu pimpen.

    219
    Vegetarisches Rezept: Zucchini-Pilz-Tortilla 1
    Vegetarisches Rezept: Zucchini-Pilz-Tortilla 3
    Vegetarisches Rezept: Zucchini-Pilz-Tortilla 2

    Vegetarisch

    297 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    40 Min.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit

    25 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Pfanne
    • Topf

    Nährwerte pro Portion


    Allergene


    Die klassische spanische Tortilla besteht lediglich aus den Hauptzutaten Kartoffeln und Eiern. Ich finde es aber äußerst schmackhaft den Klassiker mit Pilzen, Zucchini und Zwiebeln zu pimpen.

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    2festkochende KartoffelnSalz

    Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und für circa 10 Minuten in gesalzenem Wasser vorkochen.

    Zubereitung: Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden
    Zubereitung: Kartoffeln für circa 10 Minuten in gesalzenem Wasser vorkochen
    2
    6Champignons0,5Zucchini1Schalotte2Frühlingszwiebeln

    Währenddessen Pilze und Zucchini kleinwürfeln, Schalotte kleinhacken und Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden und zur Seite stellen.

    Zubereitung: Die Zucchini kleinwürfeln
    Zubereitung: Die Schalotte kleinhacken
    Zubereitung: Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden
    3
    4EierSalzPfeffer

    Eier in eine Schüssel geben, mit einer Gabel verquirlen. Dann mit einer Prise Salz und Pfeffer nach Belieben würzen und nochmals verrühren.

    Zubereitung: Eier in eine Schüssel geben
    Zubereitung: Eier in eine Schüssel geben, mit einer Gabel verquirlen
    4
    OlivenölSalzPfeffer

    Im Olivenöl die Schalotten kurz anrösten, die Pilze zugeben und 3 Minuten heiß anbraten. Kartoffeln abseihen und zusammen mit den Zucchiniwürfeln mit in die Pfanne geben und weitere 5 Minuten braten. Frühlingszwiebeln zugeben, abschmecken und eine Minute garen.

    Zubereitung: In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zucchini darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten
    Zubereitung: Die Kartoffelwürfel hinzugeben und weitere 3 Minuten mit anbraten
    5

    Anschließend die Eiermasse in die Pfanne zum Gemüse gießen und stocken lassen. Sobald die Masse fest ist, einen großen Teller auf die Pfanne legen, zusammen mit der Pfanne zügig umdrehen. Die Tortilla vom Teller wieder vorsichtig in die Pfanne gleiten lassen und von der anderen Seite anbraten.

    Die Eiermasse in die Pfanne zum Gemüse gießen und stocken lassen
    Zubereitung: Sobald die Masse fest ist, einen großen Teller auf die Pfanne legen, zusammen mit der Pfanne zügig umdrehen. Die Tortilla vom Teller wieder vorsichtig in die Pfanne gleiten lassen und von der anderen Seite anbraten.
    6
    Petersilie

    Mit Petersilie bestreuen und warm oder kalt genießen.

    Gut zu wissen!

    In Spanien wird die Tortilla auch "Bauernessen" genannt. Sie ist eine richtig leckere Möglichkeit um Reste aus der Küche zu verwerten. Gekochte Kartoffeln vom Vortag und übrig gebliebenes Gemüse verwandelt sich so in wenigen Handgriffen in ein tolles neues Gericht! Und das Beste – sie schmeckt sowohl warm als auch kalt und macht sich in mundgerechte Würfel geschnitten auch prima auf jedem Buffet!

    Dazu passt ...

    ... ein würziger Gurkensalat.


    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit

    25 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Pfanne
    • Topf

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.