SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Zitronige Frühstücksbrötchen

mit Mehl, Margarine, Sojamilch, Zitronensaft

Diese herrlich frischen, kleinen Brötchen lassen sich auch spontan schnell zubereiten und schmecken besonders gut mit Konfitüre.

15

Vegan

311 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

45 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Stücke

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

25 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 2 Stücke

Allergene


Diese herrlich frischen, kleinen Brötchen lassen sich auch spontan schnell zubereiten und schmecken besonders gut mit Konfitüre.

Zubereitung

Ansicht

1
150mlSojamilch2ELZitronensaft

Sojamilch mit Zitronensaft vermischen und ein paar Minuten stocken lassen.

2
350gMehl3TLBackpulver4ELZucker1PriseSalz50gveganeMargarine

Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer Schüssel miteinander vermischen. Margarine in kleinen Stückchen dazugeben und unterkneten.

3
1Zitrone

Die Sojamilch-Zitronensaft-Mischung und die geriebene Zitronenschale hinzugeben.

4

Den Teig (am Besten mit den Händen) glatt kneten und 12 Brötchen daraus formen.

5

Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 15–20 Minuten backen.


Zubereitungsdauer

25 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier

Brunch Vegan von Michaela Marmulla

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Brunch Vegan

Erschienen im Narayana Verlag

Du findest es auf Seite 96.

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.