SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Riso e Patate della Nonna Wanda

    mit Carnarolireis, Zwiebeln, Knoblauchzehen, Olivenöl

    Das Rezept für Reis mit Kartoffeln, ein bäuerliches Gericht aus der Gegend von Neapel, stammt von Albertos Großmutter. Eine ausgesprochen wärmende Speise für kalte Wintertage. Ein Cabernet Sauvignon macht es perfekt.

    5

    Vegetarisch

    329 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    20 Min.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    20 MinutenVorbereitungszeit


    Küchengeräte

    • Schöpfkelle
    • Sieb
    • Topf

    Nährwerte pro Portion


    Allergene


    Das Rezept für Reis mit Kartoffeln, ein bäuerliches Gericht aus der Gegend von Neapel, stammt von Albertos Großmutter. Eine ausgesprochen wärmende Speise für kalte Wintertage. Ein Cabernet Sauvignon macht es perfekt.

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    400gCarnarolireis

    Den Reis waschen, in einem Sieb abtropfen lassen. Beiseite stellen.

    2
    50gZwiebeln2Knoblauchzehen4ELOlivenöl400gKartoffeln100gStangensellerie70mltrockener Weißwein1,5lGemüsebrühe

    In einem Stieltopf die Zwiebeln und den Knoblauch in Olivenöl 1 Minute anschwitzen. Den Reis, die Kartoffeln und den Sellerie dazugeben, ständig rühren, bis die Flüssigkeit absorbiert ist, ohne dass der Reis anbrennt. Den Wein angießen und weiterrühren, bis der Reis ihn vollständig aufgenommen hat. Erst dann eine Schöpfkelle heiße Gemüsebrühe angießen und den Vorgang wiederholen.

    3

    Immer wenn der Reis fast trocken ist, weiter schöpfkellenweise Flüssigkeit hinzugeben. Ständiges Rühren ist wichtig, um ein Anbrennen zu vermeiden.

    4

    Beim Garen nimmt das Gericht eine samtige Konsistenz an, weil der Reis durch die Flüssigkeit und das unermüdliche Rühren seine Stärke freisetzt. Das Risotto ist fertig, sobald die Reiskörner al dente, also im Inneren noch bissfest sind (die gesamte Kochzeit beträgt ungefähr 12 Minuten).

    5
    1ELButter1ELParmesan1ELPetersilie

    Den Topf von der Kochstelle nehmen, die Butter, den Parmesan und die Hälfte der Petersilie kräftig in das Risotto einrühren, um seine weiche, cremige Beschaffenheit noch zu optimieren.

    6
    1ELParmesan1ELPetersilie

    Das Risotto umgehend mit Parmesan und der restlichen Petersilie bestreuen, mit etwas Olivenöl beträufeln und sofort servieren.


    Zubereitungsdauer

    20 MinutenVorbereitungszeit


    Küchengeräte

    • Schöpfkelle
    • Sieb
    • Topf

    Vegetarissimo! von Malu Simões und Alberto Musacchio

    Dieses Rezept stammt aus dem Buch

    Vegetarissimo!

    Erschienen im Thorbecke

    Du findest es auf Seite 137.

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.