SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Rhabarber-Tiramisu

    mit Rhabarber, Orangensaft, Rohrzucker,

    Rhabarber und Tiramisu – geht nicht? Geht doch. Die Säure des Rhabarbers und die Süße der Creme passen wunderbar zusammen. Und dieses Tiramisu macht echt was her und lässt sich gut vorbereiten.

    101
    Veganes Rezept: Rhabarber-Tiramisu
    Veganes Rezept: Rhabarber-Tiramisu
    Veganes Rezept: Rhabarber-Tiramisu

    Vegan

    451 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    12,5 Std.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    30 MinutenVorbereitungszeit

    12 StundenRuhezeit


    Küchengeräte

    • Mikrowelle
    • Sieb
    • Stabmixer
    • Topf

    Nährwerte pro Portion


    Allergene


    Rhabarber und Tiramisu – geht nicht? Geht doch. Die Säure des Rhabarbers und die Süße der Creme passen wunderbar zusammen. Und dieses Tiramisu macht echt was her und lässt sich gut vorbereiten.

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    1,3kgRhabarber

    Rharbarber waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.

    2
    350mlOrangensaft30gRohrzucker

    Rhabarber mit Orangensaft und Zucker in einem Topf vermischen und ca. 10 Minuten weich dünsten.

    Zubereitung: Den Rhabarber mit Orangensaft und Zucker in einem Topf vermischen.
    Zubereitung: Rhabarber mit Orangensaft und Zucker in einem Topf ca. 10 Minuten weich dünsten.
    3

    Rhabarber in einem Sieb abtropfen lassen. Die Flüssigkeit auffangen.

    4
    300gMargarine

    Margarine in der Mikrowelle oder in einem Topf schmelzen. Abkühlen lassen.

    5
    800gSeidentofu180gRohrzucker250mlSojamilch

    Seidentofu, Zucker und Sojamilch mit dem Stabmixer verrühren.

    Zubereitung: Seidentofu, Zucker und Sojamilch mit dem Stabmixer verrühren.
    6

    Margarine zugeben.

    7
    200gDinkelzwieback

    Dinkelzwieback in der Rhabarberflüssigkeit tränken und in einzelne Gläschen oder einer großen Auflaufform geben.

    Zubereitung: Dinkelzwieback in der Rhabarberflüssigkeit tränken.
    Zubereitung: Den getränkten Dinkelzwieback in einzelne Gläschen oder eine großen Auflaufform geben.
    8

    Nun eine Schicht Creme und eine Schicht Rhabarber dazugeben. Das Ganze noch einmal wiederholen, sodass du zwei komplette Schichten hast.

    Zubereitung: Nun eine Schicht Creme dazugeben.
    Zubereitung: Anschließend eine Schicht Rhabarber dazugeben.
    Zubereitung: Das Ganze noch einmal wiederholen, sodass du zwei komplette Schichten hast.
    9

    Ein bis zwei Scheiben Zwieback zerbröseln und als Deko über das Tiramisu streuen.

    10

    Mindestens 6 Stunden, aber am besten über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

    Tipp!

    Das Tiramisu schmeckt wirklich am besten, wenn es einige Stunden durchgezogen ist. Also am besten schon am Vormittag zubereiten und dann abends die Freunde damit verwöhnen.

    Das könnte dir auch gefallen!

    Kannst du von Rhabarber auch nicht genug bekommen? Dann schau dir doch mal Vanessas schnellen Rhabarberkuchen an.


    Zubereitungsdauer

    30 MinutenVorbereitungszeit

    12 StundenRuhezeit


    Küchengeräte

    • Mikrowelle
    • Sieb
    • Stabmixer
    • Topf

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.