SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Maronensuppe

    mit Kartoffeln, Maronen, Äpfel, Milch

    Zur Herbstzeit duftet es in den Straßen herrlich nach gerösteten Maronen. Damit es auch in der heimischen Küche nach leckeren Maronen duftet, empfehlen wir unsere wärmende Maronensuppe.

    37
    Vegetarisches Rezept: Maronensuppe
    Vegetarisches Rezept: Maronensuppe
    Vegetarisches Rezept: Maronensuppe

    Vegetarisch

    411 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    40 Min.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit

    25 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • großer Topf
    • Pürierstab

    Nährwerte pro Portion


    Allergene


    Zur Herbstzeit duftet es in den Straßen herrlich nach gerösteten Maronen. Damit es auch in der heimischen Küche nach leckeren Maronen duftet, empfehlen wir unsere wärmende Maronensuppe.

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    600gKartoffeln2Äpfel400gMaronen

    Kartoffeln schälen. Die Äpfel und Kartoffeln in grobe Stücke schneiden. Anschließend die Maronen aus der Packung nehmen und zusammen mit Kartoffeln und Äpfeln in einen großen Topf geben.

    Zubereitung: Die Maronen aus der Verpackung nehmen.
    2
    500mlWasser400mlMilch1TLGemüsebrühe

    Mit Wasser, Milch und Gemüsebrühe aufgießen und für 20-25 Minuten köcheln lassen.

    Alle Zutaten mit Gemüsebrühe aufgießen und für 20–25 Minuten köcheln lassen.
    3
    2TLSalzPfeffer0,5TLThymian

    Sobald alle Zutaten gar sind, mit einem Pürierstab die Suppe pürieren und nach Bedarf mit Wasser aufgießen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.

    Tipp!

    Die Suppe eignet sich auch hervorragend als Pastasoße. Dafür die Soße etwas eindicken lassen und zur Pasta servieren. Für das gewisse Etwas eine Handvoll Maronen in grobe Stücke hacken und über die Pasta geben. Gemeinsam mit etwas Thymian garnieren.

    Vegane Variante

    Unsere vegane Kastaniensuppe kommt ganz ohne tierische Produkte aus!


    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit

    25 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • großer Topf
    • Pürierstab

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.