SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Kartoffelknödel

mit Kartoffeln, Kartoffelstärke, Salz, Kartoffelmehl

Dieses super Rezept zeigt dir, dass klassische Kartoffelknödel auch ganz wunderbar vegan funktionieren! Unser Rezept ist für die klassischen halb&halb Knödel, die aus Rohen und gekochten Kartoffeln bestehen.

92
Veganes Rezept: Kartoffelknödel
Veganes Rezept: Kartoffelknödel
Veganes Rezept: Kartoffelknödel

Vegan

200 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,1 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen
  • 1 kg 
    mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 EL 
    Kartoffelstärke, aus dem Topf genommen
  • 1 TL 
  • 1 EL 
    Kartoffelmehl

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

35 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Baumwolltuch
  • Kartoffelstampfer
  • Reibe
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene

Keine enthalten


Dieses super Rezept zeigt dir, dass klassische Kartoffelknödel auch ganz wunderbar vegan funktionieren! Unser Rezept ist für die klassischen halb&halb Knödel, die aus Rohen und gekochten Kartoffeln bestehen.

Zubereitung

Ansicht

1
1kgmehlig kochendeKartoffeln

Eine Hälfte der Kartoffeln für 20 Minuten in Salzwasser kochen. Die andere Hälfte schälen und reiben.

Zubereitung: Die Hälfte der Kartoffeln schälen und reiben.
2

Einen Topf mit Wasser füllen und mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken, sodass das Tuch etwas im Wasser hängt. Auf das Tuch die geriebenen Kartoffeln geben.

Zubereitung: Einen Topf mit Wasser füllen und mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und auf das Tuch die geriebenen Kartoffeln geben.
3

Das Tuch zusammenwringen und die Kartoffeln ausdrücken. Dadurch löst sich die Kartoffelstärke aus den Kartoffeln und wird ins Wasser abgegeben. Die Kartoffelraspeln für später beiseite legen. Den Topf mit dem Kartoffelstärkewasser ebenfalls beiseite stellen.

Zubereitung: Die Kartoffeln im Geschirrtuch ausdrücken.
4

Die gekochten Kartoffel schälen und stampfen. Anschließend die Kartoffelraspel hinzugeben und mit den Händen gut verkneten. Inzwischen einen Topf mit Wasser erhitzen, sodass die Knödel später in siedendem Wasser garen können.

Zubereitung: Die fertig gekochten Kartoffel schälen.
Zubereitung: Die fertig gekochten Kartoffeln stampfen.
Zubereitung: Die Kartoffelnraspeln zu den gekochten Kartoffel hinzugeben und mit den Händen gut verkneten.
5
1ELKartoffelstärke1TLSalz1ELKartoffelmehl

Das Wasser mit der Kartoffelstärke aus dem Topf gießen, sodass nur die abgesetzte Kartoffelstärke im Topf über bleibt. Davon 1 EL zur Kartoffelmasse geben. Außerdem 1 TL Salz und 1 EL Kartoffelmehl hinzugeben und alles nochmals gut verkneten.

Zubereitung: Das Wasser mit der Kartoffelstärke aus dem Topf gießen.
Zubereitung: Die abgesetzte Kartoffelstärke im Topf überlassen.
Zubereitung: Ca 1 EL Kartoffelstärke zur Kartoffelmasse geben.
6

Aus der Masse nun mit angefeuchteten Händen handflächengroße Knödel formen und in das siedende Wasser geben. Wenn die Knödel an die Wasseroberfläche steigen sind sie fertig.

Zubereitung: Die Knödel formen und in das siedende Wasser geben.
Tipp!

Wem das Lösen der Stärke aus den Kartoffeln zu viel Aufwand ist, kann auch einfach fertige Stärke dazugeben.

Mehr davon?

Ob Kartoffelknödel, Semmelknödel oder Spinatknödel, in unserer Sammlung Auf zum fröhlichen Knödeln! ist für jeden Geschmack etwas dabei!


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

35 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Baumwolltuch
  • Kartoffelstampfer
  • Reibe
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.