SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Bayrische Tofusemmel

    mit Zwiebel, Räuchertofu, Essig, Ahornsirup

    Richtig herzhaft auch für Katertage

    38

    Vegan

    312 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    15 Min.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Stücke

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit


    Küchengeräte

    • Pfanne

    Nährwerte pro Portion

    Eine Portion entspricht 1 Stück

    Allergene


    Richtig herzhaft auch für Katertage

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    1Zwiebel200gRäuchertofu1ELhellerEssig1ELAhornsirup1TLedelsüßes PaprikapulverKräutersalz

    Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Den Tofu horizontal halbieren, sodass zwei dünne Scheiben entstehen. Essig, Ahornsirup oder Agavendicksaft und Paprikapulver verrührenund mit Kräutersalz kräftig abschmecken.

    2
    1ELÖlPfeffer

    Öl in einer Pfanne erhitzen. Tofuscheiben und Zwiebelwürfel darin kräftig anbraten, bis alles gut gebräunt ist. Die angerührte Würzmischung über den Tofu träufeln und die Scheiben noch kurz weiterbraten. Mit Kräutersalz und Pfeffer kräftig würzen. Die Pfanne vom Herd nehmen.

    3
    1Tomate2Brötchen2ELsüßerSenf

    Die Tomate waschen und in dünne Scheiben schneiden, dabei den Stielansatz entfernen. Die Brötchen aufschneiden und auf den Schnittflächen dick mit Senf bestreichen.

    4
    100gKrautsalat

    Die unteren Brötchenhälften zunächst mit den Tomatenscheiben belegen, dann den Krautsalat darauf verteilen. Tofuscheiben darauflegen und die Zwiebeln darauf verteilen. Die oberen Brötchenhälften daraufsetzen und leicht andrücken.

    Tipp!

    Diese Tofusemmeln schmecken leicht lauwarm besonders gut, man kann sie aber mitnehmen und dann kalt essen. Für den Transport einfach jede Semmel in ein Stück Butterbrotpapier oder Frischhaltefolie einwickeln.


    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit


    Küchengeräte

    • Pfanne

    Vegan für Faule von Martin Kintrup

    Dieses Rezept stammt aus dem Buch

    Vegan für Faule

    Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.