SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Bärlauchpesto

mit Bärlauch, Pinienkerne, Sonnenblumenkerne, Salz

Der Frühling ist da – man kann ihn schon riechen! Wenn es wieder wärmer wird, hält der Bärlauch Einzug in die heimische Küche. Oft kennt man diesen unscheinbaren Gefährten auch unter dem Namen Wald-Knoblauch, spätestens sein Geruch verrät auch woher der Name stammt.

138
Veganes Rezept: Bärlauchpesto_1
Veganes Rezept: Bärlauchpesto_2
Veganes Rezept: Bärlauchpesto_3

Vegan

Rohkost

360 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

15 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  g

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Mixer
  • Schraubglas

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 50 g

Allergene

Keine enthalten


Der Frühling ist da – man kann ihn schon riechen! Wenn es wieder wärmer wird, hält der Bärlauch Einzug in die heimische Küche. Oft kennt man diesen unscheinbaren Gefährten auch unter dem Namen Wald-Knoblauch, spätestens sein Geruch verrät auch woher der Name stammt.

Zubereitung

Ansicht

1
2BundBärlauch

Den Bärlauch gründlich waschen und trocken tupfen. Anschließend in Streifen schneiden und in den Mixer geben.

2
50gPinienkerne50gSonnenblumenkerne200mlOlivenöl1TLSalz

Die Pinienkerne und Sonnenblumenkerne gemeinsam mit dem Olivenöl und Salz zum Bärlauch im Mixer zu einer groben Paste mixen. Anschließend in ein Glas geben und mit Öl bedecken.

Wusstet ihr?

Das im Bärlauch enthaltene Allicin wirkt antibakteriell und sorgt neben den Mineralstoffen und Vitaminen für einen gesunden Start in den Frühling.

Röstaromen – wer mag, kann die Pinienkerne und Sonnenblumenkerne vorher kurz in einer Pfanne ohne Öl rösten.

Mitgedacht!

Wer noch Pesto übrig hat, kann daraus wunderbar einfach einen Kartoffel-Bärlauch-Strudel zaubern.


Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Mixer
  • Schraubglas

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.