SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen
5 abwechslungsreiche Rezepte mit Rhabarber findest du hier bei uns im Magazin.

5 kreative Kochideen mit Rhabarber

Sarah vom SevenCooks Team
09.03.2019
Rhabarber kennen die meisten nur im Kuchen. Doch auch in anderen Süßspeisen sorgt seine Säure für mehr Leichtigkeit und Frische. Für alle, die gern naschen und etwas Neues ausprobieren, haben wir 5 leckere Inspirationen mit Rhabarber, die durch ihr süß-saures Aroma gar nicht schwer im Magen liegen.

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Ich muss gestehen ich war lange skeptisch gegenüber Rhabarber, von einem Kuchen ließ ich mich dennoch überzeugen. Und siehe da, ich habe Gefallen an den pinken Stielen gefunden und so habe ich weitere Rezepte mit Rhabarber ausprobiert.

Du kannst mit Rhabarber auch noch nichts anfangen, oder es gibt jedes Mal den selben Kuchen? Wenn du nicht weißt, was du sonst noch aus Rhabarber zubereiten kannst, dann bist du hier genau richtig! Hier kommen 5 kreative Rezepte mit Rhabarber, denn der kann noch viel mehr als nur Kuchen.

Rhabarber-Quark-Taschen

Fangen wir doch gleich mit etwas Praktischem an: Ein Rezept das schnell geht, nur wenig Zutaten braucht und auch überhaupt nicht kompliziert ist. In nur einer halben Stunde stehen diese leckeren Rhabarber-Quark-Taschen auf deinem Tisch – so bist du für spontanen Besuch oder Heißhunger auf Süßes gewappnet und verbindest die saisonale mit der praktischen Küche.

Rhabarber-Quark-Taschen Pimp your Blätterteig: Rhabarber-Quark-Taschen kannst du schnell und einfach selbst herstellen. Foto: SevenCooks

Rhabarber-Tiramisu

Bisher kannte ich Tiramisu nur mit Beeren oder Kirschen, die eignen sich sehr gut, da sie von Haus aus süß sind. Für einen sauren Twist sorgt jedoch in diesem Rezept der Rhabarber, der statt der üblichen Beeren verwendet wird und dank etwas Rohrzucker und Orangensaft kommt das fruchtige Aroma trotzdem nicht zu kurz. Genau das richtige Rezept um etwas Abwechslung in deine Dessert-Küche zu bringen.

Tipp: Das Tiramisu schmeckt wirklich am besten, wenn es einige Stunden durchgezogen ist. Also am besten schon am Vormittag zubereiten und dann abends die Freunde damit verwöhnen.

Rhabarber-Tiramisu Ein Träumchen im Glas: Rhabarber-Tiramisu mit Orangensaft, Seidentofu und Dinkelzwieback. Foto: SevenCooks

Scones mit Rhabarberkompott

Scones sind wundervoll. So viel mehr gibt es dazu nicht zu sagen, denn ob zum Frühstück oder zum Nachmittagskaffee – sie schmecken einfach unwiderstehlich gut. Bei diesem Rezept haben wir uns dazu entschieden die Scones mit einer süßen Vanillecreme und saurem Rhabarberkompott zu toppen. Die sahnige Creme harmoniert dabei toll mit dem fruchtigen Kompott und runden die selbstgemachten Scones super ab.

Tipp: Scones sind ein regelrechter Allrounder. Egal ob du sie für Familie und Freunde bäckst oder in einer Mini-Version für ein Party-Buffet zubereitest – sie sind der Hit bei Groß und Klein.

Scones mit Rhabarberkompott Passen ideal zu Tee und Kaffee: Scones mit Rhabarberkompott. Foto: SevenCooks

Rhabarberchutney

Du dachtest Rhabarber eignet sich nur zur Herstellung von Süßspeisen? Falsch gedacht. Dieses Chutney überzeugt dich mit Sicherheit vom Gegenteil, denn hier gesellen Zwiebeln, Knoblauch und Pfefferbeeren zu den sauren Stangen und ergänzen sich zu einer leckeren Sauce.

Tipp: Am besten passt das Chutney zu Geflügel, Fleisch oder Gemüsespießen (zum Beispiel beim Grillen). Aber auch als Dip zu einer Käseplatte oder als Sauce auf einem Sandwich macht es keine schlechte Figur.

Rhabarberchutney Rhabarber mal deftig: Rhabarberchutney mit Aromen von Pfeffer- und Wacholderbeere. Foto: SevenCooks

Rhabarber-Galette 

Zum Schluss gibt's noch eine Neu-Interpretation eines klassischen Rezepts. Die Rhabarber-Galette ist eigentlich auch nur ein flacher Kuchen mit einem schicken Namen – dank der Säure des Rhabarbers jedoch nicht so süß und schwer. Ein Hingucker ist sie aber schon, unsere Galette, dazu eine Kugel Vanille-Eis und das Dessert ist geritzt. Auf jeden Fall eine tolle Alternative zum herkömmlichen Rührkuchen und vor allem zu empfehlen, wenn Besuch kommt.

Rhabarber-Galette Ob mit oder ohne schickem Muster – die Rhabarber-Galette macht geschmacklich wie optisch einiges her. Foto: Fräulein Edith

Auf ein fröhliches Backen und einen Guten Appetit!

Titelbild: SevenCooks

Teile diesen Artikel
Artikel teilen

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche 7 neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.