SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Zwiebelsuppe

    mit Butter, Olivenöl, Zwiebeln, Mehl

    Gegen Abend saßen wir am Lagerfeuer und genossen eine köstliche Zwiebelsuppe, die uns Carola kochte. Seither weiß ich, dass sich Zwiebelsuppe ganz wunderbar dafür eignet, einen schönen Wintertag mit Freunden am Lagerfeuer ausklingen zu lassen.

    10

    Vegetarisch

    200 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    1 Std.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    20 MinutenVorbereitungszeit

    40 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Grillrost
    • Topf

    Nährwerte pro Portion


    Allergene


    Gegen Abend saßen wir am Lagerfeuer und genossen eine köstliche Zwiebelsuppe, die uns Carola kochte. Seither weiß ich, dass sich Zwiebelsuppe ganz wunderbar dafür eignet, einen schönen Wintertag mit Freunden am Lagerfeuer ausklingen zu lassen.

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    1ELButter2ELOlivenöl7Zwiebeln2ELMehl

    Butter und Öl in einem großen Topf erwärmen und die Zwiebeln darin unter Rühren etwa 20 Minuten goldbraun braten; die Zwiebeln dabei ständig vom Boden abschaben, damit sie nicht anbrennen. Durch das langsame Dünsten entwickeln sie ihr süßes Aroma. Das Mehl darüberstreuen und kurz weiterdünsten.

    2
    2lGemüsebrühe200mltrockener Weißwein3ELCognacSalzPfeffer

    Dann Brühe, Weißwein und Cognac hinzugeben und unter gelegentlichem Rühren 30–40 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Tipp!

    Dazu passen geröstete, mit geschmolzenem Käse belegte Weißbrotscheiben, Focaccia, Blini, Fladenbrot oder Salbeiblatt-Tempura.


    Zubereitungsdauer

    20 MinutenVorbereitungszeit

    40 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Grillrost
    • Topf

    Wilde Küche von Susanne Fischer-Rizzi

    Dieses Rezept stammt aus dem Buch

    Wilde Küche

    Erschienen im AT Verlag

    Du findest es auf Seite 191.

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.