SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Überbackener Wirsing mit Pilzen

mit Wirsing, Zwiebeln, stückige Tomaten, Salz

Luxus für den Alltag

41

Vegetarisch

571 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,1 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Auflaufform eckig
  • Backofen
  • Käsereibe
  • Pürierstab
  • Schaumkelle
  • Sieb

Nährwerte pro Portion


Allergene


Luxus für den Alltag

Zubereitung

Ansicht

1
Salz1Wirsing

Reichlich Wasser aufkochen und salzen. Inzwischen den Wirsing waschen und äußere Blätter entfernen. Den Kopf halbieren und in schmale Spalten schneiden, dabei den Strunk nur wenig entfernen, sodass die Spalten noch zusammenhalten.

2

Wirsingspalten ins kochende Salzwasser geben und darin 5 – 7 Min. kochen. Dann mit einer Schaumkelle herausnehmen, kalt abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.

3
1Zwiebeln1ELÖl200gstückige Tomaten50mlGemüsebrüheSalzPfeffer1PriseZucker

Inzwischen den Backofen auf 200° vorheizen. 1 Zwiebel schälen und würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebelwürfel darin andünsten, bis sie glasig-hellgelb aussehen. Stückige Tomaten und Brühe dazugeben, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Min. garen. Dann die Sauce mit dem Pürierstab fein pürieren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

4
200gChampignons1Zwiebeln10ggetrocknete, in Öl eingelegteTomaten2ELÖl5ELtrockener Weißwein100gSahne0,5TLgetrockneterMajoranSalzPfeffer

Inzwischen die Champignons putzen, abreiben und in Scheiben schneiden. Die übrige Zwiebel schälen und fein würfeln. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Das übrige Öl (2 EL) in einer Pfanne erhitzen, Pilze darin rundherum bei starker bis mittlerer Hitze in ca. 3 Min. hellbraun anbraten. Zwiebelwürfel ca. 1 Min. mit-braten. Wein und Sahne dazugießen. Getrocknete Tomaten und Majoran dazugeben. Alles salzen und pfeffern.

5
100gmittelalterGouda1ELSonnenblumenkerneButter

Den Käse fein reiben. Die Auflaufform einfetten. Die Tomatensauce hineingießen und die Wirsingspalten hineinlegen. Die Pilzmischung über dem Wirsing verteilen, mit dem geriebenem Käse bestreuen und mit den Sonnenblumenkernen bestreuen. Alles im heißen Ofen (Mitte) in ca. 20 Min. goldbraun überbacken.

Warum und wieso ...

… wird der Wirsing vor dem Gratinieren gekocht? Durch das minutenschnelle Tauchbad in sprudelnd kochendem Salzwasser wird er zunächst mal vorgegart. Außerdem beseitigt das »Blanchieren«, wie das Vorkochen offiziell genannt wird, unangenehme Geschmacks- und Bitterstoffe. Durch das eiskalte Abschrecken bleiben Farbe und viele Vitamine erhalten, weil so der Garprozess blitzschnell gestoppt wird.


Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Auflaufform eckig
  • Backofen
  • Käsereibe
  • Pürierstab
  • Schaumkelle
  • Sieb

Einfach vegetarisch von Martina Kittler

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Einfach vegetarisch

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Wirsing RezepteZwiebel RezepteChampignons Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.